Suche

WeinErlebnisHof in Weinböhla: Winzergenossenschaft lädt erstmals zu neuem Veranstaltungsort


Literarische Weinprobe mit Weinautor Werner Böhme eröffnet Veranstaltungsreigen im Peterkeller In den historischen Peterkeller in Weinböhla zieht wieder Leben ein: Die Sächsische Winzergenossenschaft Meissen eG eröffnet hier mit der ersten Veranstaltung am kommenden Samstag, dem 28. Januar den WeinErlebnisHof Peterkeller. Die Literarische Weinprobe unter dem Titel „Anekdoten und Episoden aus 25 Jahre Sächsische Weinstraße“ ab 19 Uhr mit Weinautor Werner Böhme bildet den Auftakt für vielfältige Veranstaltungen in dem geschichtsträchtigen Weingut, das im historischen Ortskern Weinböhlas an der Martinskirche liegt. Es gibt noch Restkarten. „Der Charme des Peterkellers mit seinem romantischen Innenhof, der von alten Fachwerkhäusern umgeben ist, hat uns schon lange bezaubert, so dass wir uns freuen, ihn nun dauerhaft als Veranstaltungsort entwickeln und somit auch die Veranstaltungsdichte ausbauen zu können“, erläutert Lutz Krüger, Geschäftsführer der Sächsischen Winzergenossenschaft Meissen eG. Die Wurzeln des ehemaligen Weingutes gehen bis auf das Jahr 1622 zurück. In der kälteren Jahreszeit stehen rund 35 Plätze in einem Gastraum mit historischem Gewölbe sowie rund 40 Plätze in einem geschichtsträchtigen Weinkeller aus dem Jahr 1794 zur Verfügung. Zudem lädt das Heimatmuseum zu einem Ausflug in die Geschichte des Ortes ein. Die erste öffentliche Veranstaltung der Winzergenossenschaft im neuen WeinErlebnisHof ist die Literarische Weinprobe „Anekdoten und Episoden aus 25 Jahre Sächsische Weinstraße“ am 28. Januar. „Der historische Peterkeller bietet den stimmungsvollen Rahmen für sol che thematischen Weinproben, Lesungen und musikalische Veranstaltungen, wie sie auch in der Folge vorgesehen sind“, verrät Manja Licht, Marketingleiterin der Winzergenossenschaft. In der Auftaktveranstaltung passend zum diesjährigen 25-jährigen Jubiläum der Sächsischen Weinstraße wird Werner Böhme auf kurzweilige Weise der Frage nachgehen, wo eigentlich die Grenze zwischen Vergangenheit und Gegenwart liegt. „Die Gründung der Sächsischen Weinstraße vor 25 Jahren ist für viele von uns erlebte Gegenwart, und doch ist sie auch ein Stück Weinbaugeschichte“, erläutert Werner Böhme, der in der Veranstaltung mit einer Vielzahl von Anekdoten unter anderem auch aus seinem neuesten Buch „Die Sächsische Weinstraße – ein Pilgerpfad für Bacchusjünger“ an die Geschichte der Sächsischen Weinstraße erinnern wird. Natürlich wird Böhme bei ein Paar Gläschen eingefangenem Sonnenschein der vergangenen Jahre, also einem Begrüßungssekt sowie einer 4-er Weinprobe, auch mit Geschichten der Väter und Großväter der heutigen Winzer gedenken, die mit der Wiederaufrebung nach dem Reblausbefall begonnen haben und so den Grundstein für den heutig en Erfolg legten. Weitere Höhepunkte im Peterkeller sind in diesem Jahr unter anderem die Veranstaltungen „Ein Bootsmann auf Landgang“ am 25. Februar, „Plaudereien mit der Winzerin“ am 25. März, „Der Osterspaziergang“ am 17. April (Eintritt frei), „Klassik im Weinberg - Konzert mit den Cellisten der Elblandphilharmonie“ am 18. Juni, die Tag des offenen Weingutes am 26. und 27. August (Eintritt frei) sowie die Weinböhlaer Weihnacht vom 8. bis 10. Dezember (Eintritt frei). Veranstaltungen können direkt über die Sächsische Winzergenossenschaft Meissen eG unter der Telefonnummer 03521/ 780 970 sowie per E-Mail an info@winzer-meissen.de gebucht werden. Kurzinfo zur Auftaktveranstaltung: Im Rahmen der Veranstaltung „Anekdoten und Episoden aus 25 Jahre Sächsische Weinstraße“ wird Werner Böhme viele Anekdoten und Episoden aus der 25-jährigen Weinstraßengeschichte zum Besten geben. Im Kartenpreis sind zudem ein Glas Begrüßungssekt, eine Vierer-Weinprobe, ein kleiner Imbiss, Mineralwasser sowie der Besuch des Heimatmuseums enthalten. „Anekdoten und Episoden aus 25 Jahre Sächsische Weinstraße“ - Literarische Weinprobe mit 4er-Weinprobe, Imbiss, Mineralwasser, Eintritt ins Heimatmuseum Datum: Samstag, 28. Januar, Beginn: 19.00 Uhr Ort: WeinErlebnisHof Peterkeller, Kirchplatz 19, 01689 Weinböhla Kartenpreis: 25 Euro pro Person Kartenverkauf: Vinothek der Winzergenossenschaft Meißen, Tel.: 03521 / 780 970 Nächste Veranstaltungen: 3. Februar, 19 Uhr: Wein-Krimi-Dinner „Tödliche Auslese“ (39 Euro pro Person) 10. Februar, 19 Uhr: Schokolade & Wein (30 Euro pro Person) 17. Februar, 19 Uhr: Weinlesung mit Stephan Dierichs (27 Euro pro Person) 25. Februar, 12 Uhr: Hochprozentige Winterwanderung (30 Euro pro Person) 25. Februar, 19 Uhr: Ein Bootsmann auf Landgang (24 Euro pro Person) 26. Februar, 12 Uhr: Hochprozentige Winterwanderung (30 Euro pro Person)

Weitere Informationen: www.winzer-meissen.de

#SächsischeWinzergenossenschaftMeisseneG #Peterkeller #LiterarischeWeinprobe #WernerBöhme

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV