Suche

Gastro Vision Förderpreis geht in die nächste Runde!


Hamburg, den 5. Mai 2017 – Egal ob neues Food-Produkt, innovatives Dienstleistungs- oder Einrichtungskonzept oder außergewöhnliche App – ab sofort bis zum 14. September 2017 können sich Gründer, Startups und Visionäre aus allen Bereichen der Zulieferindustrie für Hotellerie, Gastronomie und Catering für den Gastro Vision Förderpreis bewerben. Den Gewinner erwartet eine große Bühne: Das Unternehmen darf sein kreatives Konzept auf der Gastro Vision 2018 präsentieren und erhält dort darüber hinaus einen eigenen Messestand um sich der Fachöffentlichkeit vorzustellen. Hinzu kommt die Möglichkeit der Teilnahme an weiteren Veranstaltungen der Gastro Vision wie beispielsweise der Roadshow.

„Ein kompetentes fachliches Feedback, die richtigen Kontakte und eine gute Vernetzung sind existenziell für junge Unternehmen. Darum setzen wir genau hier mit dem Gastro Vision Förderpreis an und unterstützen sie bei der Einführung ihrer innovativen Produkte in den Markt“, sagt Gastro Vision-Veranstalter Klaus Klische.

Auf dem Weg zum Sieg

Zehn innovative Konzepte werden ausgewählt und dürfen von den Bewerbern am 28. September 2017 vor der Jury in Berlin präsentiert werden. Sie alle erhalten ein wertvolles Feedback von den Experten der Branche, so dass nicht nur der Gewinner vom Gastro Vision Förderpreis profitiert. In der Jury befinden sich erfahrene und namhafte Vertreter aus Gastronomie, Hotellerie, Catering, Fachmedien und Zulieferindustrie.

Die Gewinner der letzten Jahre

Der Gastro Vision Förderpreis geht 2018 bereits zum 16. Mal an den Start. Die Gewinner der vergangen drei Jahre waren: Das Unternehmen „Farmers Cut“ (Gewinner 2017), das im Zentrum der Hamburger City Salat in vertikalen Gewächshäusern anbauen will, damit die Versorgung von Großstädtern und Gastronomiebetrieben auch in Zukunft gewährleistet ist. Das koffeinhaltige Erfrischungsgetränk Caté (Gewinner 2016) wird aus den Überresten des Kaffeeanbaus gewonnen und optimiert den Nährstoffkreislauf, trägt nachhaltig zur Verbesserung der Öko-Bilanz und der Lebensbedingungen von Farmern bei. 2015 gewannen gleich zwei Unternehmen: Bottoms Up mit einer geradezu revolutionären Art Bier zu zapfen und Juicify mit ihrer neuen Möglichkeit, Handys drahtlos in einem Hotel oder Restaurant aufzuladen.

Weitere Informationen zum Gastro Vision Förderpreis und Bewerbung unter: www.gastro-vision.com/förderpreis

Über die Gastro Vision

Die Gastro Vision ist der jährlich stattfindende Branchentreff für Hotellerie, Gastronomie und Catering in der Hansestadt Hamburg. Seit 1999 bringt die Gastro-Messe Experten und Entscheider der Branche zusammen und gilt als Treffpunkt für innovative Ideen und neue Trends. Der jährlich vergebene Förderpreis der Gastro Vision wird von einer hochkarätigen Jury gekürt und fördert Innovationen aus der Branche. Die Gastro Vision wurde durch Klaus Klische gegründet und hat sich als Einladungsveranstaltung für ein ausgewähltes Fachpublikum etabliert. Mehr Informationen unter www.gastro-vision.com.

#GastroVisionGmbHCoKG #Förderpreis #Hotellerie #Gastronomie #Catering

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV