Suche

Schneewittchen trifft Scheherazade: Festung Königstein feiert Märchenfest


Sachsen (Königstein) - Die Festung Königstein im Elbsandsteingebirge zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Sachsen. Im Juli lädt die historische Wehranlage Familien zum großen Märchenfest ein.

Königstein, 07. Juni 2018 (tpr) – Pechnase und Fallgatter, Kasematten und Kanonen, Brunnen, Schatzhaus, Riesenweinfass und prächtige Gemächer: Die Festung Königstein im Elbsandsteingebirge ist ein Ort wie aus dem Märchenbuch. Eine perfekte Location für ein Fest der Geschichten. Und einmal im Jahr wird ein solches hier gefeiert. Das nächste Mal am 15. Juli 2018.

„‘Es war einmal … – Ein Märchenfest‘ ist ein Höhepunkt in unserem Veranstaltungskalender“, sagt Angelika Taube, Geschäftsführerin der Festung Königstein gGmbH. „Wir laden damit Familien ganz herzlich ein, sich in den fantastischen und facettenreichen Kosmos überlieferter Erzählungen zu begeben und damit ein Stück Weltkultur wieder zu entdecken.“

Abendland trifft dabei auf Morgenland, Deutsche Romantik auf die uralten Erzählungen aus 1001 Nacht. Bekannte Figuren wandeln über das Plateau und erzählen ihre Geschichten. Bei den Vorführungen des Märchentheaters können Kinder selbst in die Rollen ihrer Lieblingsprotagonisten schlüpfen. Und bei der Märchensuche sind scharfe Augen und gute Märchenkenntnisse gefragt.

Zum ersten Mal wird für das Fest ein prächtiges marokkanisches Königszelt aufgebaut, in dem eine Bauchtänzerin auftritt. Der Rundgang „Das Feuerzeug“ entführt kleine und große Besucher ab sieben Jahren nicht nur in die unheimliche Vorstellungswelt von Hans Christian Andersen, sondern auch durch die geheimnisvollen 400 Jahre alten Tiefkeller der Festung. In der Museumswerkstatt können Kinder mit einer historischen Druckerpresse unter Anleitung märchenhafte Souvenirs herstellen.

Alle Veranstaltungen sind im Festungseintrittspreis enthalten. Kinder bis sechs Jahre sowie Kinder, die bereits im kompletten Märchenkostüm anreisen, haben freien Eintritt.

Es war einmal … – Ein Märchenfest

15. Juli 2018, 12 bis 17 Uhr

Festung Königstein

01824 Königstein

www.festung-koenigstein.de

Märchenfest „Es war einmal“, Festung Königstein,

15. Juli 2018, 12 bis 17 Uhr

Das Programm

• Orientalischer Bauchtanz und Märchen aus dem Morgenland

• Mitmach-Märchenspiele mit dem Galli-Theater Dresden (12 und 14 Uhr)

• Märchenführung „Das Feuerzeug“ durch 400 Jahre alte Tiefkeller im Torhaus (für Kinder ab 7 Jahre, 13 und 15 Uhr)

• Märchenfiguren und Personen aus der Festungschronik wandeln über das Festungsplateau und erzählen ihre Geschichten.

• Große Märchensuche

• Kinderspiele aus Urgroßmutters Zeiten

• Flimmerstunde mit Lotte Reinigers märchenhaften Scherenschnittfilmen

• Märchenbrunnen zum Angeln

• Dornröschen zum Anfassen

• Basteln

• Drucken von Märchenmotiven

• Verleih von Märchenkostümen

Über die Festung Königstein:

Die Festung Königstein ist eine der schönsten Bergfestungen in Europa und gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Sachsen. Eingebettet in die bizarre Felslandschaft des Elbsandsteingebirges thront die einst unbezwingbare Wehranlage weithin sichtbar 247 Meter hoch über der Elbe. Das 9,5 Hektar große Felsplateau ist mit seinem einzigartigen Ensemble aus mehr als 50 imposanten Bauwerken verschiedener Epochen und seiner fast 800-jährigen, in verschiedenen Ausstellungen dokumentierten Geschichte ein Magnet für jährlich eine halbe Million Besucher aus der ganzen Welt. www.festung-koenigstein.de

#FestungKönigstein #Märchenfest #Sachsen

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV