Suche

In den Herbstferien auf die Festung Königstein


Sachsen (Königstein), 4. Oktober 2018 (tpr) – Mit einer historischen Druckerpresse arbeiten, spielen wie im Kaiserreich, mit Naturmaterialien kreativ sein: Die Festung Königstein lädt vom 6. bis zum 21. Oktober Schulkinder und ihre Familien zu einem erlebnisreichen Herbstferienprogramm ein. Im Rahmen der Aktion „Ferienspaß für Königskinder im Schlösserland Sachsen“ sind täglich wechselnde Aktivitäten geplant.

„Die Ferien bieten eine wunderbare Gelegenheit, Erfahrungen zu machen, die jenseits des Alltags liegen, Themen zu vertiefen, die in der Schule nur angerissen werden können und ganz neue Talente an sich zu entdecken“, sagt Angelika Taube, Geschäftsführerin der Festung Königstein gGmbH. „Dazu laden wir mit unserem Herbstferienprogramm ein.“

Montags können Kinder ab vier Jahren mit einer 100 Jahre alten Druckerpresse in der Museumswerkstatt eigene Festungsmotive drucken. Dienstags schaffen sie mit herbstlichen Naturmaterialien kleine Kunstwerke. Spielen wie im Kaiserreich steht mittwochs auf dem Programm. Donnerstags können Kinder ab zwölf Jahren herausfinden, wie eine Camera Obscura funktioniert, und freitags schlüpfen Besucher ab acht Jahren in die Rolle von Detektiven, um das Geheimnis der verschwundenen Kanonenkugeln zu lüften. Die Aktionen laufen jeweils von 12 bis 16 Uhr.

- Unterwegs mit dem guten Geist der Festung -

Höhepunkt des Programms ist das geführte Abenteuerspiel „Geister auf dem Königstein“ an allen drei Sonnabenden in der Ferienzeit. Gemeinsam mit Leopoldine, dem guten Geist der Festung, versuchen die Kinder drei Sagengestalten aus den Fängen eines bösen Geistes zu befreien. Das Spiel startet jeweils 12 Uhr und 14:30 Uhr. An den Sonntagen geht es zwischen 12 und 16 Uhr auf die Suche nach Märchenmotiven, die auf dem fast zehn Hektar großen Festungsareal versteckt sind.

„Letztlich sollen die Angebote kein Selbstzweck sein, sondern Kinder und ihre Familien dazu einladen, bei Führungen oder individuell die spannenden Seiten der Sehenswürdigkeit zu entdecken“, so Taube. „Die faszinierende Anlage tritt in der Geschichte immer wieder in verschiedenen Rollen in Erscheinung. Ein modernes, multimediales Museumskonzept macht die Facetten für Kinder ebenso anschaulich, wie für interessierte Erwachsene.“

Die Festung Königstein ist bis einschließlich 31. Oktober von 9 bis 18 Uhr geöffnet, danach bis 31. März von 9 bis 17 Uhr. Der „Ferienspaß für Königskinder“ ist im regulären Eintrittspreis enthalten. Detailliertere Angaben zu den Aktionen sind auf der Website der Festung Königstein unter www.festung-koenigstein.de zu finden.

- Gewinnspiel „Die Suche nach dem geheimen Schatz“ -

Passend zu den Ferienaktionen im Schlösserland Sachsen gibt es das Gewinnspiel „Die Suche nach dem geheimen Schatz“. Dazu sind alle kleinen Festungsbesucher aufgerufen, auf einer Aktionskarte, die am Eingang erhältlich ist, zehn Buchstaben in der richtigen Reihenfolge zusammenzusetzen. Informationen zum Gewinnspiel stehen unter www.ferienspass.schloesserland-sachsen.de.

Über die Festung Königstein:

Die Festung Königstein ist eine der schönsten Bergfestungen in Europa und gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Sachsen. Eingebettet in die bizarre Felslandschaft des Elbsandsteingebirges thront die einst unbezwingbare Wehranlage weithin sichtbar 247 Meter hoch über der Elbe. Das 9,5 Hektar große Felsplateau ist mit seinem einzigartigen Ensemble aus mehr als 50 imposanten Bauwerken verschiedener Epochen und seiner fast 800-jährigen, in verschiedenen Ausstellungen dokumentierten Geschichte ein Magnet für jährlich eine halbe Million Besucher aus der ganzen Welt. www.festung-koenigstein.de

#FestungKönigstein #Sachsen #KommandantenBrunch #WasistlosinDresdenundUmgebung #FerienangeboteSachsen #Herbstferien

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV