Suche

ProVeg auf der veganfach in Köln


Vom 2. bis 3. November findet die veganfach in Köln statt. ProVeg (ehemals Vegetarierbund Deutschland) ist als Partner mit einem Stand auf der Messe vertreten und informiert die Besucher über sein Engagement für die pflanzliche Lebensweise.

Köln, 23. Oktober 2018 Pflanzliche Innovationen aus allen Bereichen des täglichen Lebens, von Lebensmitteln über Kosmetik und Mode bis hin zu Möbeln und Dienstleistungen werden vom 3. bis 4. November auf dem Messegelände Köln bei der Verbraucher- und Fachbesuchermesse veganfach präsentiert. ProVeg wird als Partner mit einem eigenen Stand vor Ort sein und Besucher zur pflanzlichen Lebensweise beraten.

Die veganfach konnte sich in den vergangenen zwei Jahren als internationalste vegane Messe Europas und eines der wichtigsten Business-Events der Branche etablieren. Internationale Einkäufer, Entscheider und Trendscouts aus Industrie, Handel und Gastronomie werden auch in diesem Jahr in Köln erwartet, um Kontakte zu knüpfen und Geschäfte zu machen. 130 Aussteller aus 17 Ländern und mehr als 6.200 Fachbesucher und Verbraucher waren bei der veganfach 2017 vor Ort.

Information und Unterhaltung Auf der Bühne führt Starköchin Sophia Hoffmann durch ein einzigartiges Eventprogramm, z.B. im Interview mit Schauspielerin Kerstin Landsmann. Köchin, Autorin und Bloggerin Stina Spiegelberg wird die abwechslungsreiche, vegane Küche aus heimischen Getreide-, Obst- und Gemüsesorten vorstellen. Gordon & Aljoscha von "Veganistungesund" informieren mit viel Humor über alle Themen rund um pflanzliche Ernährung. "Germany’s Sexiest Vegan" Yvonne Mouhlen und Patrik Baboumian, stärkster Mann Deutschlands, runden das Bühnenprogramm ab.

Branchenprofis diskutieren am Freitagvormittag beim Profiforum Vegan unter dem Motto "Von vegan zu pflanzenbasiert: Plant-Based-Concepts für Gastronomie und Handel". Außerdem werden auch in diesem Jahr mit dem Vegan Innovation Award besonders herausragende Produktentwicklungen ausgezeichnet. In der Vegan Chill Zone und auf dem gemütlichen Weihnachtsmarkt wird mit kulinarischen Highlights für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.

ProVeg informiert Besucher Auch ProVeg ist auf der veganfach wieder dabei und stellt die Arbeit der internationalen Ernährungsorganisation vor. Am ProVeg-Stand mit der Nummer A030 in Halle 03.1 erfahren die Besucher alles über die Vorteile einer pflanzlichen Lebensweise für die Umwelt, die Tiere und die eigene Gesundheit sowie die Zielsetzung von ProVeg, den weltweiten Tierkonsum bis 2040 um 50 Prozent zu verringern.

"ProVeg möchte die pflanzliche Lebensweise so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen. Auf einer internationalen Messe wie der veganfach darf ProVeg daher nicht fehlen. Wir freuen uns wieder auf den Austausch mit allen interessierten Besuchern, Fachexperten und Ausstellern", sagt Sebastian Joy, ProVeg-Geschäftsführung.

Was: veganfach - das zentrale vegane Lifestyle-Event in Europa Wann: 2. bis 3. November 2018, von 10.00 bis 18.00 Uhr Wo: Koelnmesse, Messeplatz 1, 50679 Köln ProVeg-Stand: Halle 03.1, Standnummer A030 Veranstalter: Koelnmesse GmbH Tickets und weitere Informationen: www.veganfach.de

Über ProVeg ProVeg ist die weltweit erste international tätige Ernährungsorganisation, die sich für die pflanzliche Lebensweise einsetzt. ProVeg verfolgt das Ziel, den weltweiten Tierkonsum bis 2040 um 50 Prozent zu verringern und richtet sich an alle, die an einer pflanzlichen Lebensweise interessiert sind. Mit wirkungsvollen Kampagnen, internationalen Veranstaltungen und motivierenden Angeboten unterstützt ProVeg bei der Umsetzung einer genussvollen pflanzlichen Ernährung und stellt Verbrauchern praktische Tipps und vielfältige Informationen zur Verfügung. ProVeg arbeitet mit wichtigen Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen. Animal Charity Evaluators bewertet ProVeg als eine der drei effektivsten und förderungswürdigsten Organisationen gegen Tierleid in Europa.

www.proveg.com/de

#ProVeg #veganfach

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV