Suche

Die spektakulärsten Kreuzfahrtrestaurants


Was ist los in Dresden und der Welt

Die meisten Kreuzfahrtschiffe können gute Restaurants vorweisen, doch einige Cruiseliner setzen in puncto Kulinarik die Krone auf. Die Plattform kreuzfahrten.de stellt nun einige der spektakulärsten Restaurantkonzepte vor.

Autor: Thomas Hack

Bei einer Kreuzfahrt auf einem Luxusliner gehören ausgezeichnete Köche längst zum Standard, denn viele Reedereien haben kräftig in ihre Restaurants und Küchen investiert. Wo Passagiere am feinsten speisen, verraten nun die Experten von kreuzfahrten.de. Gut gegessen wird bekanntlich auf vielen Schiffen, aber einige Cruiseliner setzen in puncto Kulinarik die Krone auf. Hier die besten und spektakulärsten Konzepte.

Silversea Cruises – Die Reiseziele bestimmen die Gerichte Die Cruiseliner von Silversea gelten als schwimmende Luxus-Restaurants mit angeschlossenem 5-Sterne-Hotel. Auf den Classic-Schiffen und auch der Silver Cloud, das luxuriöse Expeditionsschiff mit Eisklasse, stehen vier Restaurants zur Auswahl, wobei „The Restaurant“ ein ganz besonders originelles Konzept anbietet: hier wird internationale Küche mit regionalen Spezialitäten serviert, die ganz auf die angesteuerten Reiseziele abgestimmt sind – so etwa gibt es gebratenen chilenischen Seebarsch in den Fjorden Chiles und Chicken Korma auf der Strecke nach Mumbai.

Hapag-Lloyd Cruises – Sterneschiffe treffen Sterneköche An Bord der 5-Sterne-Plus-Luxusschiffe MS Europa und MS Europa 2 hat erstklassige Gastronomie Tradition: So versammeln sich jedes Jahr beim Gourmetevent Europas Beste die Spitzen-Köche an Bord der MS Europa und verwandeln das Lido Deck in eine Genussmeile. Köche, Chocolatiers, Pâtissiers, Fromagers und Winzer sorgen für ein kulinarisches Erlebnis der Extraklasse. Sternekoch Dieter Müller betreibt seit 2010 das Restaurant Dieter Müller an Bord.

Holland America Line – Interaktive Kulinarik Holland America Line mit dem Culinary Arts Center ein interaktives Konzept entwickelt, bei dem Passagiere Koch-Shows besuchen, Kurse belegen und Ausflüge zum Thema buchen. Bei einigen Kreuzfahrten schauen sie Gastköchen über die Schulter.

Azamara Club Cruises – Schwimmender Weinkeller mit 6.000 edlen Tropfen Renommierte Köche kreieren an Bord der Azamara-Schiffe aus frischen Zutaten feinste Gerichte. Im Hauptrestaurant serviert die Küchen-Crew edle Menüs aus klassischen Gerichten und Spezialitäten, etwa Filet Mignon auf schwarzer Trüffelsauce oder Drunken Shrimp Linguini auf Ancho-Chili-Tequila-Sauce. Für kulinarische Abwechslung sorgt das Prime C Steakhaus mit edlem Ambiente, zarten Steaks und frisch zubereiteten Meeresfrüchten. Die Sommeliers helfen gerne bei der Wahl des passenden Weines. Mehr als 6.000 Flaschen lagern unter Deck im Weinkeller, darunter viele Raritäten.

Oceania Cruises – 3-Sterne-Küche ohne Aufpreis Erfahrenen Kreuzfahrern gilt die Küche von Oceania Cruises als eine der besten auf den Weltmeeren. Das verdankt die Reederei den hohen Ansprüchen von Chefkoch Jacques Pépin. Er bietet Drei-Sterne-Niveau an Bord. Anders als bei ausgebuchten Gourmet-Tempeln an Land haben Gäste in den Restaurants von Oceania freie Platzwahl ohne Reservierung. Und sie zahlen für die Bord-Restaurants keinen Aufpreis. Im eleganten Grand Dining Room wird kontinentale Küche serviert, im Polo Grill gibt es Steaks und Meeresfrüchte. Das Toscana serviert italienische Gourmet-Küche, das Jacques auf der Oceania Marina und Riviera französische Landhausküche und im Red Ginger locken Aromen aus Asien. Jedes Schiff verfügt über einen wohlsortierten Weinkeller.

Crystal Cruises – Zwischen Country-Club und Gault-Millau Vom Frühstück für Frühaufsteher bis zum späten Abend wartet eine Auswahl an Luxus-Restaurants auf die Gäste von Crystal Cruises. Auf jedem Schiff der Reederei gibt es das Lido mit Country-Club-Atmosphäre, das elegante Hauptrestaurant Crystal Dining Room und das Bistro. Köstliche Küche ist hier garantiert. Der Crystal Dining Room bietet klassische europäische Cuisine mit regionalen Spezialitäten abhängig von der Reiseroute. Im Prego gibt es Gault-Millau-prämierte norditalienische Küche mit von den besten italienischen Nachwuchsköchen kreierten Menüs.

Regent Seven Seas – Kochschule auf Luxusniveau Bei Regent Seven Seas Cruises ist die Culinary Arts Kitchen an Bord der Seven Seas Explorer ein Höhepunkt: In dieser Kochschule erfahren die Gäste die Zubereitung vieler exquisiter Gerichte. Das Ambiente ist luxuriös: Achtzehn individuelle Kochstationen sind in drei Reihen mit Quarzit-Arbeitsplatten angeordnet. Die Crew legt hochwertige Lebensmittel aus, die während der Kurse zubereiten werden. Außerdem gibt es Gourmet Explorer Tours, auf denen Gäste die Esskultur internationaler Reiseziele kennenlernen. Zudem gibt es eine große Auswahl kostenpflichtiger Ausflüge zu Weingütern der Region. (ots/TH)

#BUHLMedienAgenturundVerlagGmbH

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV
Was ist los in Dresden