Suche

Wohin in Dresden - FORTNOXX lädt zu spannendem Rätselraten in den Tresorraum


Was ist los in Dresden und Umgebung

Dresden/Radebeul - Neue „Escape plus“-Eventlocation für Dresden und Umgebung eröffnet Im Barock-Eventpark auf der Stadtgrenze zwischen Dresden und Radebeul eröffnet jetzt ein neuer Erlebnisanbieter. Als Ergänzung zu MIETFUXX, der Nervenkitzel-Stadtrundfahrt HOTSOXX und dem 3D-Schwarzlicht-Golfcenter BLACKLUXX können Besucher ab sofort auch anspruchsvolle Rätsel im fiktiven Tresorraum FORTNOXX lösen. Der Name stammt vom Goldreservenlager in den USA, in dem auch heute noch Schätze aus Deutschland lagern. Dies inspirierte die beiden Inhaber Torsten Meisel (53) und Benjamin Venter (28) bei der Namensgebung ihrer Location. Im Gegensatz zu herkömmlichen Escape-Rooms können Teilnehmer ab einem Alter von 16 Jahren bei FORTNOXX sogar in großen Gruppen mit bis zu 50 Personen spielen. So bietet sich der 160 qm große Abenteuerraum auch für Betriebsausflüge und Team-Events an. Das Spielniveau ist herausfordernd, die Regeln hingegen simpel: Die Besucher können auf deutsch oder englisch spielen und haben jeweils 10 Minuten Zeit, um an einer der sechs Stationen möglichst viele Koffer zu knacken und dabei Punkte zu sammeln, bevor es an die nächste Station geht. Die Aufgaben lassen sich durch Geschick und Verstand mit intuitivem Denken lösen, während die Spieler von geschulten Mitarbeitern und virtuellen High-Tech-Moderatoren bei ihrem Abenteuer begleitet werden. „Das ist ein Training aller Sinne“, erklärt Torsten Meisel. „Mit meinem Geschäftsführer-Partner Benjamin Venter habe ich das Spiel gemeinsam beim Entwickler vor Ort im Badischen getestet und erlebt, dass es eine tolle Teamerfahrung sein wird, wenn man sich gut ergänzen und damit gegenseitig helfen kann.“ Insgesamt wurde ein sechsstelliger Betrag in das Objekt investiert, das vier Monate lang intensiv und modern ausgebaut wurde. Erfahrene Psychologen haben das Spiel vorab monatelang detailliert konzipiert. Bei einem Pre-Opening haben die beiden Investoren und Besitzer des FORTNOXX den Ablauf getestet und letzte „Pännchen“ behoben. „Es war sehr spannend und lehrreich“, so Venter. Für einen langsamen Anlauf der Eventpark-Location öffnet das FORTNOXX zunächst freitags bis sonntags. Täglich finden fünf Spielrunden statt, für die man sich online unter fortnoxx.de anmelden muss - die letzte Spielzeit beginnt um 21 Uhr. „Auf geht’s – wer knackt den Tresorraum und den High-Score? Wir freuen uns auf viele spannende Spieleabende“, so Venter abschließend.

Weitere Infos: www.fortnoxx.de

#FORTNOXXDresden

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV