Suche

Ab heute Herbstrevision Schwebebahn


Knapp zwei Wochen Pause:

Herbstrevision bei der Schwebebahn  

Aufgrund der routinemäßigen Herbstrevision ist die Schwebebahn von Montag, dem 16. November 2020 bis einschließlich Freitag, den 27. November 2020 außer Betrieb. Fahrgäste von und nach Oberloschwitz können während der Wartungsarbeiten ersatzweise mit der Buslinie 84/309 fahren.

In den zwei Wochen finden umfangreiche Durchsichten der gesamten Schwebebahn-Anlage statt. Auch die Seilbahnsteuerung sowie die Fernüberwachungs- und Signalanlage müssen ihre Funktionstüchtigkeit unter Beweis stellen. Gleichzeitig werden die Horizontal- und Vertikallager der Stützenkonstruktion begutachtet. Hinzu kommt die Überprüfung der Fahrzeuge, Bremsauslösung, Türen, Trägerkonstruktion und des Antriebs. Kleinere Reparaturen sowie die üblichen Reinigungsarbeiten komplettieren die Revision.

Jede Seilbahn ist von Gesetzes wegen zwei Mal jährlich zu überprüfen, einmal erfolgt dabei die technische Abnahme. Durch ihre besondere Konstruktion unterliegen diese Bahnen besonderen Vorschriften, die in der so genannten Betriebsordnung für den Bau und Betrieb für Seilbahnen (BOSeil) zusammengefasst sind. Deshalb finden bei den historischen Dresdner Seilbahnen traditionell im Frühjahr und Herbst, außerhalb der Saison, die 14-tägigen Revisionen statt. Aufgrund der Anlagenkenntnis werden die meisten Wartungsarbeiten von den Mitarbeitern der Bergbahnen selbst durchgeführt.

Dresdner Verkehrsbetriebe AG

Trachenberger Straße 40, 01129 Dresden,

www.dvb.de

Lust auf Dresden? Dann hol dir die App!

QR-Code scannen oder gratis download in deinem Store.

Wohin in Dresden,
Was ist los in Dresden,
Landeshauptstadt,Dresdner Verkehrsbetriebe AG





MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV