top of page

Buchtipp: Mittags gut kochen für eine Person!


Buchtipp: Mittags gut kochen für eine Person!
Buchtipp: Mittags gut kochen für eine Person!

Dresden, 15.03.2023

Gesund genießen ohne Reste

Bloggerin Cina Risberg beweist: Kochen für eine Person lohnt sich und ist weniger aufwendig als man meint. Die Autorin bietet in ihrem Buch eine Fülle an kreativen, internationalen, abwechslungsreichen und schnellen Rezeptideen, die sich problemlos in der Mittagspause zubereiten und genießen lassen. Außerdem verrät sie, wie man Lebensmittel möglichst vollständig verwertet und klassischen Resten wie Kartoffeln, Reis, Brot & Co. ganz leicht ein köstliches Upgrade verleiht. Ein Kochbuch gegen Lebensmittelverschwendung, für mehr Nachhaltigkeit und ein gutes Mittagessen für eine Person.


Immer mehr Single-Haushalte, immer mehr Homeoffice – Mahlzeiten für eine Person sind gefragt wie nie. Viele greifen dafür aber immer noch zur Nummer des Lieferservices oder schieben sich eine Tiefkühlpizza in den Ofen. Selbst kochen? Lohnt sich doch nicht für eine Person. Zu aufwendig, zu kompliziert und am Ende bleibt immer etwas übrig. Mit dem Kochbuch der Bloggerin Cina Risberg sind diese Ausreden jedoch vom Tisch. Mit ihren Rezepten zeigt sie, dass Selbstkochen nicht nur gesund, günstig, nachhaltig und lecker ist, sondern auch einfach und schnell gehen kann. Und auch Reste sind kein Problem, denn hier wird garantiert nichts verschwendet. Jede Menge kreative Weiterverwertungsideen sorgen im Handumdrehen für die nächste köstliche Mahlzeit.


Die besten Rezepte für eine Person

Wieder etwas übrig geblieben? Ein Rest Reis, ein paar Kartoffeln oder Nudeln? Cina Risberg ist Meisterin im kreativen Verfeinern von Resten. Deshalb widmet sie diesem Thema eines der ersten Kapitel. Sie zaubert aus Reis mit ein, zwei anderen Zutaten feine Puffer, aus einem harten Stück Käse ein sämiges Pesto oder aus altem Brot eine extravagante Frittata. Damit zeigt sie gleich zu Beginn, wie einfach und genussvoll man im Alltag Lebensmittelverschwendung vermeiden kann.

Darüber hinaus serviert sie eine große Auswahl an schnellen Gerichten, die mit durchdachtem Timing, sinnvollen Garmethoden und dem effektiven Einsatz von Kochgeschirr beeindrucken und die gespickt sind mit Tipps zum raffinierten Würzen und cleveren Zeitsparen. Außerdem verrät sie, wie sich auch Fertigprodukte wie Pesto, Falafel & Co. sinnvoll nutzen lassen, um gesund und abwechslungsreich zu kochen. Im Kapitel „Mittag mit Freunden“ ermutigt sie Single-Köche, sich auch mal mit Freunden zu einem geselligen Essen zu verabreden, und präsentiert unkomplizierte Rezepte für vier Personen, die sich mühelos vor- und zubereiten lassen und ideal für ein Mittagsbuffet sind. Gäste dürfen sich hier auf Süßkartoffel-Gnocchi, Fladenbrot-Pizza, einen bunten Salat mit Kreuzkümmel-Dressing und weitere Köstlichkeiten freuen. Das letzte Kapitel steht ganz im Zeichen der warmen Jahreszeit, in der die wenigsten Zeit und Lust haben, lange in der Küche zu stehen. Hier gibt es neben spannenden Rezepten, wie Belugalinsen mit grünem Spargel und Ei oder Feta mit Semmelbröselkruste und Avocado-Gurken-Salat, auch viele praktische Zubereitungs- und Kombinations-Tipps, die es einem ermöglichen, eigene kreative Mittagsgerichte zu entwickeln. So macht das Kochen auch für eine Person viel Spaß – und natürlich, darauf legt die Autorin viel Wert, lassen sich alle Rezepte ganz entspannt auf eine größere Personenzahl hochrechnen.

Über die Autorin:

Cina Risberg ist Schwedin, führt ihr eigenes Unternehmen und arbeitet als Kommunikationsberaterin mit nachhaltigen Marken aus der Lebensmittelindustrie. Während der Corona-Pandemie begann sie, ihre Leidenschaft für das Kochen und das Schreiben weiterzuentwickeln und startete ihren Blog „lunchhemma.se“.


 

Titel: Mittags gut kochen für eine Person Gesund genießen ohne Reste Autorin: Cina Risberg Verlag: Stiebner Verlag Bibliografische Daten: ISBN 978-3-8307-1063-9 22,00 € [D] | 22,70 € [A] 144 Seiten, 19 x 25 cm, Hardcover März 2023

bottom of page