Suche

#dahoam - Digitale Wiesn


Die Wiener Wiesn will im Jubiläumsjahr auch digital Stimmung aufkommen lassen. (© Wiener Wiesn/Shutterstock)


Die zehnte Auflage der Wiener Wiesn musste coronabedingt so wie das Münchner Vorbild abgesagt werden. Jetzt laden die Veranstalter zu Europas erster virtueller Wiesn ein.

Autor: Clemens Kriegelstein


Die Corona-Pandemie hinterlässt auch bei der Wiener Wiesn ihre Spuren. Im 10. Jubiläumsjahr wird der Bier- und Trachtenevent daher digital stattfinden. „Die Gesundheit und Sicherheit unserer 400.000 Gäste stehen für uns immer an erster Stelle. Als Veranstalter haben wir eine weitreichende Verantwortung und folgen deshalb den notwendigen Empfehlungen von Experten und der Bundesregierung. Wir sind gezwungen, rund 200 Einzel-Musik-Konzerte und 900 Stunden live Musikprogramm abzusagen. Die Wiener Wiesn wird daher dieses Jahr zu einem digitalen Event“, so der Eigentümer und Geschäftsführer, Christian Feldhofer. Damit die erste „digitale Wiesn“ der Welt trotzdem zu einem geselligen Fest wird, setzen die Veranstalter auf zahlreiche technische Innovationen, die sich gerade in Ausarbeitung befinden. „Auch bei der digitalen Wiesn feiert keiner allein, sondern alle gemeinsam! Die Auftritte ausgewählter Künstler werden über verschiedene Kanäle live übertragen. Weiters können Wiesn-Fans unter dem Hashtag #dahoam via Webcam mit Brauchtumsfans aus ganz Europa live in Verbindung treten“, erklärt Feldhofer.

Auch für das leibliche Wohl vor den Geräten soll gesorgt sein. „Wir arbeiten gerade intensiv an der Wiesn-#dahoam-Box, gefüllt mit dem original Wiesn Maß-Glas, mit Bier, Aufstrichen, Brot, Würstel, Senf und Kren u.v.m., damit unsere Fans auch zu Hause einen zünftigen Wiesn-Abend #dahoam feiern können. Feldhofer: „Besondere Zeiten brauchen besondere Ideen. Ich bin überzeugt, dass wir es als Gemeinschaft schaffen, gestärkt aus dieser Krise herauszukommen und zur sozialen Normalität zurückzukehren. Dann werden wir das 10jährige Jubiläum der Wiener WIESN in geplanter Form 2021 gemeinsam feiern können“, so Feldhofer.

Einfach besser informiert, mit der Lust auf Dresden - App, QR-Code scannen oder gratis download in deinem Store.


Was ist los in Dresden und Umgebung




MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV