top of page

Das Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais erhält Bestnote bei Umweltcheck!


Antje Mikoleit (m.), Geschäftsführerin der SAXONIA Fördergesellschaft für das Hotel- und Gaststättengewerbe und Projektleiterin des DEHOGA Umweltchecks überreichte das Zertifikat an Ralf J. Kutzner (r.), Hoteldirektor des Bülow Palais‘ und Eva Guggenmos (l.), Senior Sales Managerin des Bülow Palais‘ an der E-Ladestation des Fünfsterne-Superior-Hotels. Foto: Cassidy Grundmann/Hotel Bülow Palais
Antje Mikoleit (m.), Geschäftsführerin der SAXONIA Fördergesellschaft für das Hotel- und Gaststättengewerbe und Projektleiterin des DEHOGA Umweltchecks überreichte das Zertifikat an Ralf J. Kutzner (r.), Hoteldirektor des Bülow Palais‘ und Eva Guggenmos (l.), Senior Sales Managerin des Bülow Palais‘ an der E-Ladestation des Fünfsterne-Superior-Hotels. Foto: Cassidy Grundmann/Hotel Bülow Palais

Dresden, 15.03.2023 (Innere Neustadt)

Dresdner Fünfsternehotel erhält Bestnote bei Umweltcheck

Das Relais & Châteaux Hotel Bülow Palais wurde für sein nachhaltiges Konzept vom

sächsischen Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Sachsen mit Gold ausgezeichnet –

aktuell als einziges seiner Klasse.

Komfort und Nachhaltigkeit müssen sich nicht ausschließen. Das beweist das Dresdner Fünfsterne-Superior-Hotel Bülow Palais. Für sein Engagement in Sachen Umweltschutz erhielt das privat geführte Haus im Barockviertel mit Gold die höchste Auszeichnung beim DEHOGA Umweltcheck. Nur zehn Hotels in ganz Sachsen tragen dieses Label derzeit. Als einziges Luxushotel reiht sich das Bülow Palais nun unter die grünen Gastgeber ein.


Für den Umweltcheck unterzog sich das 2010 eröffnete Hotel einer umfassenden Analyse anhand strenger Umweltkriterien. Wie hoch sind Energie- und Wasserverbrauch? Wie viel Restabfall entsteht? Wie ist die CO2-Bilanz? Wie regional ist die Speisekarte? Das Bülow Palais glänzte in allen Aspekten und konnte somit die Anforderungen noch übertreffen.


„Umwelt- und Klimaschutz werden nicht nur allgemein, sondern auch in der Hotellerie immer wichtiger. Dass sich auch Luxushotels mit dem Thema befassen, ist ein gutes Signal. Das Bülow Palais hat uns mit seiner Bewerbung für den DEHOGA Umweltcheck beeindruckt. Es ist damit ein Vorreiter in diesem Segment und wir gratulieren zu diesem herausragenden Ergebnis“, sagt Antje Mikoleit, Geschäftsführerin der SAXONIA Fördergesellschaft für das Hotel- und Gaststättengewerbe und Projektleiterin des DEHOGA Umweltchecks.


Ralf J. Kutzner, Hoteldirektor des Bülow Palais‘, hatte ein solches Ergebnis nicht erwartet. „Für uns gehören ressourcenschonende Betriebsabläufe zur täglichen Arbeit. Mit der Energiekrise haben wir unsere Bemühungen noch einmal intensiviert. Das gesamte Team hat Ideen eingebracht. Dafür bin ich sehr dankbar. Die Auszeichnung bestätigt unseren eingeschlagenen Weg“, so der Hotelchef.


- Ein Plus für die Bilanz: kaum Abfall und Station für E-Autos -


LED-Lampen, penible Mülltrennung und Energiesparmaßnahmen sind für die Mitarbeiter mittlerweile selbstverständlich. „Die Gäste unterstützen die Maßnahmen häufig bereitwillig und leisten auch gern einen eigenen Beitrag. Obwohl der Standard unseres Hotels eine regelmäßige Reinigung und das Beziehen der Betten beinhaltet, bestellen Kurzurlauber nicht selten schon bei der Anreise eine tägliche Reinigung ab“, erklärt der Hotelleiter, der laut Schlummer Atlas zu den Top 50 Hoteliers in Deutschland gehört.


Ein neues Angebot gibt es für Fahrer von Elektroautos. In der Tiefgarage des Hotels wurden in Kooperation mit dem Autohersteller Porsche zwei Ladestationen installiert – verwendbar für alle E Autotypen. Damit ist das Bülow Palais Teil des E-Mobilitätsnetzwerks im gesamten Land.


Auch die Küche des hauseigenen Gourmetrestaurants Caroussel Nouvelle trägt zur guten Ökobilanz des Hauses bei. Küchenchef Sven Vogel legt Wert auf die vollständige Verwendung der Lebensmittel, um keine verwertbaren Reste entsorgen zu müssen. Zudem achtet er auf kurze Lieferwege. Er kennt eine große Anzahl seiner Lieferanten persönlich. Forelle, Rind und Wild zum Beispiel werden ebenso aus der Region bezogen wie zahlreiche Weine.


Der 2011 vom DEHOGA Bundesverband in allen Bundesländern eingeführte Umweltcheck ist Teil eines Energie- und Umweltkonzeptes, das der Branchenvertreter gemeinsam mit dem

Bundesumweltministerium im Rahmen der Energiekampagne Gastgewerbe umsetzt. Er dient Hotels und Gaststätten zur Selbsteinschätzung des Umweltengagements, liefert einen Vergleich mit anderen, gleichartigen Betrieben und offeriert Tipps zur weiteren Optimierung einer umweltbewussten Betriebsführung. Deutschlandweit haben sich seither etwa 6000 Betriebe daran beteiligt. Aktuell sind in Sachsen zwölf Hotels ausgezeichnet, zehn davon mit Gold, zwei mit Silber. Die Auszeichnung ist jeweils zwei Jahre gültig. Danach können sich Betriebe erneut bewerben. Alle ausgezeichneten Unternehmen sowie die Prüfkriterien veröffentlicht die Berufsorganisation unter www.dehoga-umweltcheck.de.

 

Hotel Bülow Palais Dresden, Gourmet, Fünfsterne-Superior-Hotel, Caroussel Nouvelle, Bülow Residenz

Königstraße 14, 01097 Dresden

(03 51) 8 00 30

https://www.buelow-palais.de

Commentaires

Noté 0 étoile sur 5.
Pas encore de note

Ajouter une note
bottom of page