top of page

Dr. Voss Rezeptempfehlung - Tagliatelle mit Räucherfisch und Tomaten


Dr. Voss Rezeptempfehlung - Tagliatelle mit Räucherfisch und Tomaten
Dr. Voss Rezeptempfehlung - Tagliatelle mit Räucherfisch und Tomaten

Cunnersdorf, 28.11.2023

Hier muss man keine langen Geschichten erzählen. Ein sehr einfaches, aber extrem leckeres Gericht, das ich Euch wirklich ans Herz lege. Ich hatte das Glück noch selbstgeräucherte Lachsstremel zu verwenden. Die im Supermarkt angebotene Ware ist natürlich auch sehr gut geeignet. Achtet beim Einkauf darauf, ob sich Eiweiß abgesetzt hat. Dann besteht die Gefahr, dass der Lachs zu warm geräuchert wurde und ggf. trocken ist.


Vorbereitungszeit: 0,5 Std.

Kochzeit: 0,5 Std.

Gesamtzeit: 1,0 Std.

Quelle: Anne Wildeisen und Torsten Voß

Portionen: 3-4

 

ZUTATEN

Für die Pasta:

400 g Tagliatelle oder ähnlich

4 L Wasser

40 g Salz


Für den Sugo:

1 EL Butter

1 Frühlingszwiebel

2 Knoblauchzehen

300 g Tomaten

200 g geräucherte Forellen-, Lachsforellen- oder Saiblingfilet

100 g Crème fraîche

Für das Fertigstellen:

0,25 Bund Minze oder Basilikum

Chiliflocken


ZUBEREITUNG

Pasta:

In einem Topf reichlich Wasser aufkochen. Pro Liter Wasser werden 10 Gramm Salz eingesetzt. Dann die Nudeln hineingeben und nach Vorschrift bissfest kochen. Einen Becher Kochwasser aufheben (falls die Nudeln verkleben, können diese mit dem Nudelwasser sehr einfach wieder gelöst werden). Nudeln in ein Siebgießen und zur Seite stellen.

Sugo:

Den Stielansatz der Tomaten keilförmig herausschneiden. Die Tomaten 20–30 Sekunden in das kochende Wasser legen, dann in ein Sieb geben und sofort kalt abschrecken. Die Haut der Tomaten abziehen. Die Tomaten sehr fein würfeln (Brunoise). (Das Abziehen der Tomaten kann man sich sparen, wenn es schnell gehen muss.)


Die Frühlingszwiebel rüsten und mitsamt schönem Grün in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Den Räucherfisch, wenn nötig, enthäuten und entgräten und in kleine Stücke schneiden und in einer separaten Schüssel aufheben.


In einer Pfanne die Butter schmelzen und darin Frühlingszwiebel und Knoblauch andünsten. Die Tomaten beifügen und 3−4 Minuten mitdünsten. Die Crème fraîche unterrühren und alles mit Salz sowie nach Belieben mit Chiliflocken würzen.

Fertigstellen:

Minze oder Basilikum in Streifen schneiden. Den Räucherfisch und die Minze oder Basilikum sorgfältig mit dem Sugo mischen und dann die Pasta unterheben. Die Pasta in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten und sofort servieren – dazu passt ein kühler Weißwein.

Dr. Voss Rezeptempfehlung - Tagliatelle mit Räucherfisch und Tomaten
Dr. Voss Rezeptempfehlung - Tagliatelle mit Räucherfisch und Tomaten
 

Komm in die Gruppe Hotspot Kulinarik. Dort gibt es alle Rezepte!


Tipp:

Gohrischer Lichteln

Genießen Sie weihnachtlichen Zauber beim Weihnachtslieder singen, mit kulinarischen Leckereien, beim Geschenke kaufen, an der Feuerschale, beim Basteln und natürlich auch mit dem Weihnachtsmann. Im Kerzenschein können Sie durch den Kurort Gohrisch zu den verschiedenen Lichtel-Stationen schlendern, gern auch mit eigener Laterne.

Wir sind mit großem Gewürzstand und dem Senf Heimat dabei.

Samstag, 09.12.2023 15 bis 18 Uhr

 

Bleib einfach besser informiert!

Anmeldung zum Newsletter unter https://innosol.info/ueber-uns/newsletter.html.

Besuch doch einmal meine Kochschule.

 

Schaut unter https://spitspot.shop/lebensmittel/gewuerze/ nach, ob Ihr bei mir Gewürze kaufen wollt. Ab 35 Euro Gewürzwarenwert liefere ich versandkostenfrei.

Wenn Ihr ein Seminar buchen wollt, dann sind auch diese im Shop verfügbar: https://spitspot.shop/seminare/

 

Dr. Torsten Voß, Gewürze, Essenzen, Genussmittel, Rezepte, Kochkurse, Heimatküche

eine Marke der Innosol GmbH, Dr. Voss Rezeptempfehlung - Pasta,fisch,italien

Cunnersdorfer Str. 17, 01824 Gohrisch

Tel.: 0170 8256303

bottom of page