Suche

Einschränkungen im Zoobesuch


Einschränkungen im Zoobesuch Foto: Redaktion Lust auf Dresden


Der Zoo Dresden bleibt bis auf Weiteres geöffnet. Tierhäuser werden geschlossen.

Als Reaktion auf die Entwicklungen zum neuartigen Corona-Virus ergeben sich im Zoo Dresden einige Einschränkungen. Der Zoo bleibt bis auf Weiteres geöffnet. Allerdings werden ab sofort alle Tierhäuser, der Streichelzoo und der Zooshop geschlossen. Auch kommentierte Fütterungen und Tierpflegertreffpunkte entfallen vorsorglich. Weiterhin finden keine Zootouren statt.

Auch in der Gastronomie ergeben sich folgende Änderungen: Der Känguru-Stop hat geöffnet. Das Pinguincafé verkauft ab sofort Speisen durch das Café-Fenster, sodass hier eine eingeschränkte gastronomische Versorgung im Außenbereich gewährleistet ist. Die Afrika Lodge hat bis Mittwoch geschlossen.

Tickets können an den Außenkassen gekauft werden. Aufgrund der Einschränkungen wird der Eintrittspreis reduziert. Es gelten die Preise des Dresden Passes (Erwachsene: 7 Euro; Kinder 3Euro).

Die ergriffenen Maßnahmen wurden zunächst für einen Zeitraum von 14 Tagen festgelegt und werden den aktuellen Gegebenheiten angepasst.

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Geschäftsführer Karl-Heinz Ukena unter 0351-4780 630 gern zur Verfügung.


Zoo Dresden GmbH Tiergartenstraße 1 01219 Dresden Telefon: +49 (0)351 – 47 80 60

Einfach besser informiert, mit der Lust auf Dresden - App, QR-Code scannen oder gratis download in deinem Store.


Was ist los in Dresden

Zoo Dresden

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV
Was ist los in Dresden