Suche

Nobelhart & Schmutzig machen das Licht aus


Das Berliner Gourmet-Restaurant Nobelhart & Schmutzig lädt im März zum zweiten Blackout Dinner (Symbolbild). (Foto: ©style67/stock.adobe.com)

Um auf die weltweite Klimaschutz-Initiative Earth Hour aufmerksam zu machen, schaltet das Berliner Sternerestaurant für ein besonderes Dinner-Event den Strom ab.

Autor: Kristina Presser

Das Sterne-Restaurant Nobelhart & Schmutzig in Berlin dreht sich selbst am 25. März 2020 für sein inzwischen zweites Blackout Dinner den Strom ab. Das bedeutet: kein Licht (nur Kerzenschein), kein Strom zum Kochen (dafür über Feuer), kein Strom für Musik oder digitale Fotografie. Mit dem bewussten Verzicht auf Strom will das Restaurant-Team auf die Earth Hour aufmerksam machen, die am 28. März 2020 zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr stattfindet.

Für die dieses Jahr bereits zweite Ausgabe des ungewöhnlichen Dinners haben sich Nobelhart & Schmutzig Unterstützung von Kollegen geholt – mit dabei sind demnach auch Tulus Lotrek, Kin Dee, Cordo, Sophia Rudolph (Ex-Panama, Berlin) und die Hoflieferanten.

Für die Musik an diesem Abend sorgt Eren Solak mit einer Live-Performance, die vor Ort entstehen werden.


Mobiltelefone und Kameras werden, wie das Restaurant-Team auf seiner Webseite angibt, nicht geduldet. Damit es trotzdem ein Andenken an diesen Abend gibt, werden zwei Künstlerinnen den Abend über zeichnen.


Was: Blackout Dinner, limitiert auf 120 Plätze Wann: 25. März 2020 | 19.00 Uhr Wo: Im Schlackekeller des ehemaligen Heizkraftwerkes an der Rüdersdorfer Straße 70, 10243 Berlin

Wieviel: 260,- € pro Person (mit einem Teil davon wird das Symposium der Gemeinschaft am 07.09.2020 unterstützt)

Tickets unter: talktous@blackoutdinner.com

Bei der weltweiten Klima-Initiative „Earth Hour“ schalten Bürger, ganze Städte und Organisationen zu dieser Zeit ihr elektrisches Licht für eine Stunde aus und senden damit ein Signal an Regierungen und Politiker für mehr Umwelt- und Ressourcenschutz. Auch in den am Blackout Dinner teilnehmenden Restaurants wird am 28. März 2020 das Licht für eine Stunde ausgeschaltet.

Einfach besser informiert, mit der Lust auf Dresden - App, QR-Code scannen oder gratis download in deinem Store.

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV