Suche

Regierung legt bei Hilfen für Club-Betreiber nach


Laut Aussagen Peter Altmaiers wird nun Clubbetreibern stärker unter die Arme gegriffen werden. (© Hoda Bogdan/stock.adobe.com)

Da Clubs und Discotheken besonders hart von den derzeitigen Corona-Einschränkungen betroffen sind, hat Wirtschaftsminister Peter Altmaier auf dem Branchentreffen „Club Convention“ neue Hilfen zugesagt.

Autor: Thomas Hack „Die Lage der Clubs und Diskotheken in Deutschland spitzt sich dramatisch zu“, erklärte Knut Walsleben, der neu gewählte Präsident des Bundesverbandes deutscher Discotheken und Tanzbetriebe (BDT), beim Branchentreffen „Club Convention“ dieser Tage in Osnabrück. „Für unsere existenziell betroffenen Unternehmen reichen die derzeitigen staatlichen Hilfen bei Weitem nicht aus. Den Clubbetreibern und Discothekenunternehmern geht die Luft aus“, sagte Walsleben und forderte für seine Branche weitere Unterstützung der Politik.

Neue Forderungen seitens der Branche

Bei der Verlängerung der Überbrückungshilfen müsse nachjustiert werden, so der BDT- Präsident weiter. Fixkosten sollten komplett übernommen werden, die monatliche Höchstgrenze von 50.000 Euro müsse aufgestockt und eine Regelung für verbundene Unternehmen gefunden werden. Außerdem müsse ein angemessener Unternehmerlohn für die Club- und Discothekenbetreiber förderfähig sein. Darüber hinaus sollte die Mehrwertsteuersenkung unter Einbeziehung der Getränke und des Eintrittsgeldes entfristet werden.


Peter Altmaier legt bei den Hilfen nochmals nach

Um sich ein eigenes Bild zu machen, war auch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier den 200 Kongressteilnehmern per Video zugeschaltet und äußerte Verständnis für die Sorgen der Branche: „Im Laufe dieser Woche kann die neue Überbrückungshilfe II, die bis Ende 2020 zur Verfügung steht, beantragt werden. Hier haben wir noch einmal deutlich nachgelegt und übernehmen jetzt sogar bis zu 90 Prozent der Fixkosten.“

Lust auf Dresden? Dann hol dir die App!

QR-Code scannen oder gratis Download in deinem Store!


News und Nachrichten aus Dresden und der Welt,Was ist los in Dresden, Was ist los in Dresden und Umgebung,Corona,Covid-19,Gastgewerbe



MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV