Suche

SYSTEMGASTRONOMIE: „Das Motto heißt Wir“


Manchmal muss man über den eigenen Tellerrand schauen und es entsteht eine wunderbare Marketing-Aktion, die beweist, wie stark der Zusammenhalt der Branche in den schweren Zeiten ist.

Autor: Natalie Ziebolz Anfang November machte Burger King mit einer ungewöhnlichen Marketing-Aktion in Großbritannien von sich reden, bei der der Konzern für Konkurrenten wie McDonalds warb. Als kurz darauf auch Burger King Deutschland seine Gäste zur Unterstützung aller Gastronomiebetriebe aufrief, wurde damit eine reichweitenstarke Aktion für die deutsche Gastro-Branche losgetreten.

„Jedes Restaurant braucht Support“

„Bestellt bei Burger King!“ lautet etwa die Headline des L’Osteria Posts, der als Reaktion auf die Burger King Vorlage via Instagram veröffentlicht wurde. Weitere Gastronomie-Größen wie McDonald’s, Block House, Nordsee und Vapiano sowie die „Gastgeber nebenan“ wurden ebenfalls im Social Media Aufruf der L’Osteria erwähnt. Mit der Ünterstützung der unkonventionellen Aktion will das Unternehmen zu einem stärkeren Branchenzusammenhalt beitragen, um die durch die Corona-Pandemie hervorgerufene Krise gemeinsam durchzustehen – auch wenn dies bedeutet, dafür einen Schritt zurückzutreten.

Viele bekannte Namen der deutschen Gastronomielandschaft folgten der Vorlage: So sprangen unter anderem Block House, Hans im Glück, Nordsee, Peter Pane und viele lokale Gastgeber auf den „Bestellt bei…“-Zug auf. „In Zeiten wie diesen kommt es darauf an, zusammenzuhalten“, kommentiert KFC seinen Aufruf bei Burger King zu bestellen und weiter: „Jedes Restaurant braucht euren Support! Vor allem eure lokalen Gastgeber können jede Unterstützung gebrauchen! Also los, bestellt, was das Zeug hält.“


„So etwas habe ich noch nicht erlebt“

Mirko Silz, CEO der L’Osteria ist begeistert: „So etwas habe ich noch nicht erlebt. Nach über 29 Jahren in der Gastronomie macht es mich unendlich stolz, wie die sonst konkurrierende Branche in solch schweren Zeiten solidarisch zusammensteht. Ob Whopper, Sandwich, Fisch, Steak oder Pizza e Pasta, ob Individual- oder Systemgastronom, ob Caterer, Veranstalter, Nachtclub- oder Barbesitzer, ob kleiner oder großer Gastronomiebetrieb – die Branche muss jetzt zusammenhalten und sich gegenseitig unterstützen. Speziell die kleinen Restaurants benötigen jetzt Hilfe. Das Motto heißt deshalb ‚Wir‘ und so werden wir zukünftig als Branche stärker sein als jemals zuvor.“

(KFC/L’Osteria/Nordsee/Burger King/NZ)

Lust auf Dresden? Dann hol dir die App!

QR-Code scannen oder gratis Download in deinem Store!


News und Nachrichten aus Dresden und der Welt,Was ist los in Dresden, Was ist los in Dresden und Umgebung,Corona,Covid-19,Gastgewerbe,Beherbergungsverbot 



MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV