Was abgesagte Silvester-Übernachtungen für Anzahlungen bedeuten



Bereits gebuchte Hotel-Aufenthalte an Silvester sind dieses Jahr durch neue Maßnahmenbeschlüsse voraussichtlich unmöglich geworden. Was nun mit den angezahlten Beträgen passiert.

Autor: Thomas Hack Zahlreiche Gäste buchen über Silvester ein Hotel inklusive Feierlichkeiten und festlichem Dinner – doch ein solcher Kurzurlaub fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Beschränkungen wohl aus. Anzahlungen erhalten Reisende in diesem Fall auf Wunsch zurück, erklärt die Verbraucherzentrale Bremen. Der rechtliche Grund: Kann das veranstaltende Hotel wegen eines Beherbergungsverbots sein Silvester-Angebot nicht durchführen, wird die vereinbarte Leistung unmöglich. Für beide Vertragsparteien entfalle die Leistungspflicht, der Verbraucher könne die Anzahlung zurückfordern, erklärt Nicole Mertgen-Sauer, Rechtsexpertin der Verbraucherzentrale.

„Absagen bedeuten hohe finanzielle Einbußen für die Hotels“

Für das Hotel bedeutet eine solche Absage große finanzielle Einbußen, sodass die Verbraucherschützer den Urlaubern raten, zum Beispiel über eine Verschiebung des Aufenthalts auf den Jahreswechsel in einem Jahr nachzudenken. Denkbar sei auch die Ausstellung eines Gutscheins. Hier bestehe jedoch das Restrisiko einer Insolvenz. Derzeit wird in Deutschland über einen «harten Lockdown» über den Jahreswechsel diskutiert. Touristische Übernachtungen in Deutschland sind bereits seit Anfang November untersagt. (dpa-tmn/TH)

Lust auf Dresden? Dann hol dir die App!

QR-Code scannen oder gratis Download in deinem Store!


News und Nachrichten aus Dresden und der Welt,Was ist los in Dresden, Was ist los in Dresden und Umgebung,Corona,Covid-19,Gastgewerbe,Beherbergungsverbot,ÜBERBRÜCKUNGSGELDER


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement