Konzertreihe im Barockschloss Rammenau startet nach der Sommerpause

 

Sachsen (Rammenau) - Am 03. September startet die Konzertreihe im Spiegelsaal des Schlosses nach einer Sommerpause in die nächste Runde. Den Auftakt geben die Chursächsischen Streichersolisten am 03. September – eine Woche später, am 10. September gibt sich das Lausitzer Barockensemble mit Instrumentalisten aus Polen und Deutschland die Ehre – aber zum Tag des offenen Denkmals gibt es noch mehr zu erleben.

 

Am Sonntag, den 03. September um 18:30 Uhr lassen die Chursächsischen Streichersolisten die Metropolen erklingen. Unter dem Titel »Klang der Metropolen« nehmen die Musiker ihre Zuhörer mit auf eine Reise nach London mit Stücken von Händel und Purcell, Venedig mit Vivaldi und bieten Wiener »Schmankerln« von Strauß & Mozart. Außerdem erklingt unter anderem die goldene Stadt Prag mit einem Walzer von Antonin Dvorak und der in Budapest wirkende Robert Volkmann grüßt mit einer Serenade.

Eine Woche später, am Sonntag, den 10. September um 18:30 Uhr tritt das »Lausitzer Barockensemble« im Spiegelsaal des Schlosses auf. Im Ensemble haben sich vor kurzem Musiker aus dem Länderdreieck Polen, Tschechien und Deutschland zusammengeschlossen, um die Renaissance- und Barockmusik näher zu erforschen und zur Aufführung zu bringen, die in dieser Region ihren Ursprung hat. Ihren Auftritt widmen sie symbolisch dem deutschen Komponisten Georg Phillip Telemann, dessen Todestag sich im Juni zum 250. Mal jährte.

Wer noch eine leichte Mahlzeit vor dem Beginn der Konzerte genießen möchte, dem sei die Konzert-Vesper in den historischen Speisesalons des Schlosses empfohlen. Für 10,50 € gibt es eine leckerleichte Mahlzeit und ein Gläschen Wein inklusive.

Aber nicht nur am Sonntagabend bietet das Barockschloss Rammenau (Kultur-) Genuss: Das Schlossrestaurant begibt sich in der Zeit von 11:00 bis 14:00 Uhr auf eine kulinarische Reise in die Hauptstadt Marokkos. Unter dem Motto »Marrakesch« erwartet die Gäste ein reichhaltiges Buffet & leckere warme Speisen in den historischen Salons des Schlosses.

Gleichzeitig eröffnet zum Tag des offenen Denkmals um 15:00 Uhr die neue Sonderausstellung »Rhythmus und Farben« mit Kunstwerken der 2010 verstorbenen Dresdner Künstlerin Evelyn Sonntag. Die Sonderausstellung, die bis zum 12. November im Kavaliershaus der Schlossanlage zu besichtigen ist, findet im Rahmen des Musikfestes »KLANG FARBEN FEST« statt. Die Sonderausstellung sowie das Musikfest, welches vom 05. – 08. Oktober stattfindet, haben es sich zum Ziel gesetzt, die Welten der Musik und der Farben zusammenzuführen. Renommierte internationale Künstler treten im Rahmen des Festes im Barockschloss und in der Kirche des Ortes auf. Auch  eine literarisch-musikalische Matinee mit Lars Jung ist Teil des Festes. Das gesamte Programm des MUSIK KLANG FESTES finden Sie unter www.barockschloss-rammenau.com.

Wer das Schloss näher kennenlernen möchte, dem empfiehlt sich eine der beiden kostenfreien Führungen anlässlich des Tages des offenen Denkmals. Jeweils um 11:00 Uhr und um 14:00 Uhr starten die Führungen am Torhaus. Dafür wird lediglich der Eintritt in die Schlossanlage fällig, die Führungsgebühr entfällt. Eine Voranmeldung zur Führung ist ratsam.

Karten für die Konzerte zum Preis von jeweils  25,00 € sowie für den Brunch zum Preis von 22,00 € sind telefonisch unter +49 (0) 3594 703559 und im Internet unter www.barockschloss-rammenau.com oder per E-Mail an rammenau@schloesserland-sachsen.de erhältlich.

 

 

Termine im Überblick:

Sonntag, 03. September 2017 │ 18:30 Uhr

Konzert im Barockschloss »Klang der Metropolen«

 

Sonntag, 10. September 2017 │ 11:00 – 14:00 Uhr

Brunch im Barockschloss »Marrakesch«

 

Sonntag, 10. September 2017 │ 11:00 & 14:00 Uhr

kostenfreie Führung zum Tag des offenen Denkmals

 

Sonntag, 10. September 2017 │ 15:00 Uhr

Eröffnung der neuen Sonderausstellung »Rhythmus und Farben« im Kavaliershaus

 

Donnerstag 05. Oktober – Sonntag, 08. Oktober 2017

Musikfest »KLANG FARBEN FEST«

SCHLÖSSERLAND SACHSEN

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH

State Palaces, Castles and Gardens of Saxony, non profit

Barockschloss Rammenau Rammenau Baroque Castle

Am Schloss 4 | 01877 Rammenau | Germany

 

Telefon Phone +49 (0) 3594 703559

Telefax Fax +49 (0) 3594 705983

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement