Zartes Hirschschnitzel in der Nusspanade

23.11.2017

 

 

Chefkoch: Ottmar Öhme zeigt die Zubereitung von: Zartes Hirschschnitzel in der Nusspanade

 

Zutaten 4 Portionen:

150 gFrisch geriebenes Weißbrot

50Grob gemahlene Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse, Pistazie)

2Eier

80 gMehl

8Dünne Hirschschnitzel aus  der Keule, Oberschale (a 60-70 g)

1/2 TLSalz

1/2 TLPfeffer

1/2 TLPiment gemahlen

1/2 TLWacholderbeeren

 Zerbröckelte Zimtrinde

1 ZweigRosmarin

ca. 200 gButterschmalz

1/2Unbehandelte Zitrone oder Orange

 

Zubereitung:

Weißbrotbrösel und gemahlenen Nüsse mischen. Eier verquirlen. Brösel-Nuss Mischung, Eier und Mehl 2 jeweils in tiefe Teller füllen. Die Hirschschnitzel zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie flach klopfen. Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Eines nach dem anderen im Mehl wenden, dabei überschüssiges Mehl abklopfen. Durch die Eier ziehen und in den Bröseln wenden, diese dabei aber nicht zu fest andrücken. Das Schnitzel schön panieren.

Reichlich Butterschmalz, den Rosmarin, Piment, Zimt und die Wacholderbeeren in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Schnitzel darin zuerst auf einer Seite goldgelb backen. Wenden und die zweite Seite ebenfalls goldgelb backen. Die Schnitzel mit heißem Fett begießen, bis die Panade sich von der Fleischoberfläche leicht gelöst hat und beide Seiten gleichmäßig gebräunt sind. Die Schnitzel auf Küchenpapier abtropfen lassen und je nach Geschmack mit etwas Zitronen- oder Orangensaft beträufeln.

 

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: leicht / Brennwert 100 g: 160,60 kcal/ 672.40 kJ

WEIGEL Filmproduktion & Genuss GmbH

Firmensitz / TOPFGUCKER - Laden

Tolkewitzer Str. 18

01277 Dresden

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement