Wohin in Dresden - Roland Kaiser bekommt eine neue Moderationspartnerin beim SemperOpernball am 7. Februar 2020 in der Dresdner Semperoper

 

 

 

Was ist los in Dresden

 

Dresden (Innere Altstadt) - Sie gehören zu den wichtigsten und stets mit größter Spannung erwarteten Personalien des bedeutendsten europäischen Klassik-Entertainment-Events: die Moderatoren des Dresdner SemperOpernballs.

 

Dass Roland Kaiser nach seiner erfolgreichen Moderationspremiere beim 14. SemperOpernball diesmal die konstante Größe des Moderatorenduos sein wird, hatten die Ballmacher bereits im Sommer auf einer Pressekonferenz in Dresden bekanntgegeben. Wer als seine neue Partnerin auf Sylvie Meis folgt, die den Ball zwei Mal moderierte, geben die Veranstalter Ende Oktober bekannt.

 

Dass Sylvie Meis eine Nachfolgerin bekommt, ist indes keine Überraschung. „Die Dramaturgie des SemperOpernballs sieht in bester Balltradition regelmäßige Wechsel bei der Moderation vor“, sagte Prof. Hans-Joachim Frey, künstlerischer Leiter des SemperOpernballs und erster Vorsitzender des SemperOpernballvereins. Seit der langjährige Ballmoderator Gunther Emmerlich nach zehn Jahren die Stafette an Guido Maria Kretschmer weitergab, gibt es in kürzeren Abständen Moderatorenwechsel. Kretschmer moderierte den Opernball drei Jahre lang und stand mit Mareile Höppner, Linda Zervakis und zuletzt mit Sylvie Meis auf der Bühne der Semperoper. 2019 gab er seine ehrenvolle Aufgabe wiederum an Roland Kaiser weiter, der damit Partner von Sylvie Meis wurde. Jetzt darf sich der in Dresden überaus beliebte und populäre Sänger und Entertainer auf eine neue bezaubernde Partnerin freuen.

Den von der BILD-Zeitung geäußerten Spekulationen, der Moderationswechsel beim weiblichen Part des Moderationsduos hätte an der Kleiderauswahl von Sylvie Meis beim 14. SemperOpernball gelegen, widerspricht Ball-Chef Hans-Joachim Frey: „Sylvie Meis ist eine exzellente und professionelle Moderatorin, mit deren Auftritt wir äußerst zufrieden waren. Dass sie außerdem für Glanz und Glamour auf dem SemperOpernball sorgte, war uns eine Freude. Wir würden uns freuen, wenn es nach dem planmäßigen Moderatorenwechsel in diesem Jahr in Zukunft in der einen oder anderen Weise die Gelegenheit für eine neuerliche Zusammenarbeit geben würde.“

 

Tickets für den 15. SemperOpernball gibt es auf der neuen MDR-Website zum SemperOpernball, unter www.semperopernball-tickets.de oder wie gewohnt im Organisationsbüro des SemperOpernballs unter 0351 484 54 66 oder unter reservierung@semperopernball.de. Wer Fragen hat oder den direkten Kontakt zum Organisationsbüro sucht, kann sich natürlich ebenfalls unter der genannten Telefonnummer oder unter info@semperopernball.de informieren.

Einfach besser informiert, mit der Lust auf Dresden - App, QR-Code scannen oder gratis download in deinem Store.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement