Erlebnisgastronomie Dresden - MAFIA MIA! – Viva Espana

 

 

 

 

 

Dresden (Friedrichstadt) - Die 9. Ausgabe von „Mafia Mia“ entführt nach Spanien und hat am 29.11.19 Premiere

 

Der Pate ist ein weit gereister Mann. Er war in Paris, in London und Las Vegas, selbst seiner Heimat Sizilien stattete er einen Besuch ab. Was wie Urlaub klingt, hat natürlich einen streng geschäftlichen Hintergrund. Diesen hat die Mafia-Familie auch bei der 9. Ausgabe der Dinnershow Mafia Mia im Visier und macht sich auf den Weg nach Andalusien. 

 

Der Pate hat ein neues Domizil in Dresden

Erstmals findet das Familientreffen des Paten im neuen Ostra-Dome statt, der in den letzten Monaten auf der Ostrainsel entstanden ist. Der temporäre Bau erinnert mit seiner Architektur an eine Lotusblüte und bietet bis zu 550 Gästen Platz. Hier ist man noch näher dran am Geschehen und kann die Show – ob auf der Bühne oder der als Bühne genutzten Mitteltafel- ohne Sichtbehinderung erleben. Dank der modernen Ton- und Lichttechnik wird dieses Erlebnis noch einmal intensiviert und mit besonderen Effekten überraschen. 

 

Der Ostra-Dome ist durch einen verglasten Übergang mit den Ostra-Studios verbunden,einem sanierten früheren Erlwein-Gebäude. Hier öffnet nach der Show ein zünftiger „Mafia-Club“, wo bis in die Morgenstunden getanzt werden kann. Außerdem befinden sich hier eine großzügige Zigarren- und Raucherlounge, der Sanitärbereich für die Gäste der Dinnershow,die Künstlergarderoben und der Cateringbereich. Direkt an den Ostra-Studios stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

 

„Die Show wird direkt in die neue Location hinein gebaut“, erklärt Mirco Meinel, der die Dinnershow mit seiner Agentur First Class Concept GmbH produziert. „Das ist eine große Herausforderung für alle, denn Wege und Abläufe verändern sich. Dabei arbeiten wir eng mit den Künstlern und mit dem Küchen- und Serviceteam zusammen.“

 

Die Zutaten der Erfolgsshow bleiben unverändert: eine großzügige Location, eine temporeiche Inszenierung rund um die Mafia-Familie inklusive der Live-Band „The Firebirds“,das passende Menü zur Show, spektakuläre Artisten, die in die Geschichte integriert werden und eine kultige After-Show-Party, bei der man auch die Mafia-Familie treffen kann. 

 

In Teil 9 zieht es die Familie des Paten nach Andalusien

„Tagsüber Siesta, abends Fiesta“ – das ist das Lebensmotto der tollpatschigen Leibwächter des Paten, des Clown-Duos Schlicht & Kümmerling. Nun bekommen die beiden aber einen diffizilen Auftrag von ihrem umtriebigen Chef. Dieser will sich in Andalusien ein neues Standbein aufbauen und das Imperium des berühmten Likörherstellers Osborne übernehmen.Das geht aber nur, indem man in das Familienunternehmen hinein heiratet. Dafür müssen zwei Schwestern unter die Haube. Also werden Schlicht und Kümmerling nach Andalusien geschickt, um ihre Herzen und vor allem das Ja-Wort zu gewinnen. 

Die etwas ältlichen Mädchen sind leider keine Augenweide, und es gestaltet sich sehr zäh,die beiden zu erobern. Daher werden die beiden Senoritas zum Gegenbesuch nach Dresden eingeladen. Hier wird die gesamte Mafia-Familie samt Personal Trainer eingespannt, um aus Schlicht und Kümmerling unwiderstehliche Traummänner zu machen, damit die Doppelhochzeit doch noch stattfinden kann. 

 

Der Pate wird vom Leipziger Entertainer Bert Callenbach so überzeugend verkörpert, dass man seine Wurzeln tatsächlich in Sizilien vermutet. Die musikalische Würze liefert wie immer die Leipziger Band „The Firebirds“, die sich eigentlich dem Rock´n`Roll verschrieben hat.Dass die fünf Musiker noch ganz andere Rhythmen auf die Bühne bringen können, werden sie auch dieses Mal beweisen und die Gäste mit ihrer enormen musikalischen Wandlungsfähigkeit begeistern. Weibliche Verstärkung holen sie sich mit der Vollblutsängerin Georgina Peach mit ins Boot. Auch die Mafia-Mia-Dancers sind wieder dabei, vier professionell ausgebildete Tänzerinnen und ein Tänzer mit viel Anmut und Ausstrahlung. 

 

Außerdem sind exzellente Artisten als spanische „Verwandte“ des Paten Teil der Show:Handstand-Equilibrist Antonio Vargas Montiel, Iryna Bondarenko mit Tanz und Jonglage,Luftakrobat und „Cyr Wheel“-Künstler Mikhail Stepanov und die Quick-Change- Künstlerinnen„Babsie-Dolls“. Das Trio „Olé“ sorgt neben Jonglage mit heißblütiger Musik-Comedy aufsehr virtuose Weise für das notwendige spanische Flair der Show. Auch witzige Filmsequenzen sind unverzichtbares Element bei „Mafia Mia“. 

 

Das Thema der Show spiegelt sich auch im begleitenden Vier-Gang-Menü. Chorizo, Aiolioder Crema Catalana - Küchenchef Andreas Kirsch hat aus traditionellen Komponenten der andalusischen Küche ein spannendes Menü gezaubert. Einzig der Hauptgang ist gesetzt und rankt sich um Ente, Rotkohl und Klößen, und genau das ist ebenso ein Markenzeichen von „Mafia Mia“. Alternativ gibt es vegetarische und vegane Menüvarianten. 

 

Treue Partner der Mafia-Familie

Mit dem Küchenzentrum Dresden und der Fleischerei „Richter Erzgebirge“ gehören zwei langjährige Partner zur „Mafia-Familie“. Alle Jahre wieder steht die große Speisetafel zum Familientreffen mit der Presse im Küchenzentrum bereit und der Küchenchef darf die Showküche nutzen. Die Fleischerei Richter sorgt mit ihren „Paten-Enten“ dafür, dass viele Kunden rechtzeitig von der Rückkehr des Paten erfahren. Dafür werden 5000 Packungen„Richters Festmahl“ mit Aufklebern bestückt. Sie enthalten 2 Entenkeulen, Kloßmasse und Rotkohl, die man zu Hause kinderleicht zubereiten kann.

 

Das Menü:
Hausgebackene, kleine Mundbrötchen
Entenschmalz mit Röstzwiebeln, Oliventapenade,
leichte Aioli Creme mit Runzelkartoffel & Tomaten-Paprikasalsa mit arve Almasol
***
Trüffel vom Ziegenfrischkäse in Mandel,
Pistazie & Cranberry an Mojo picante & Crema de jamón
***
Mandelcremesüppchen mit Chorizo & OSBORNE Sherryschaum
***
Knusprige Barbarie-Entenkeule im Kräutermantel & Burgunderjus,
dazu Apfel-Wein-Rotkohl & gefüllter Serviettenkloß
***
Überraschung des Paten:
Crema Catalana, Orangen-Mandelküchlein mariniert mit
OSBORNE Sherry Golden Medium & Turrón-Eis de alicante mit Rosmarin
Alternativ wird ein Menü für Vegetarier und Veganer angeboten. Siehe www.mafia-mia.de

 

MAFIA MIA! – Viva Espana
Spielzeit 29.11.2019 bis 12.01.2020


Ort OSTRA-DOME Dresden,
Zur Messe 9A, 01067 Dresden

 

Beginn: 19:30 Uhr Beginn sonntags: 18:30 Uhr


Tickets inkl. 4-Gang-Menü, Show & Tanz ab 58,50 Euro zzgl. VVK-Gebühr je nach
Wochentag und Platzgruppe. Sie sind erhältlich an allen Vorverkaufskassen.


Telefon 0351 - 427 64 61
E-Mail info@mafia-mia.de


Mehr über die Künstler, Ticketverkauf und den Saalplan siehe www.mafia-mia.de

www.mafia-mia.de

www.ostra-dome.de

 

Kontakt

First Class Concept GmbH

Agentur & Locations
Mieter Ostra-Dome und Ostra-Studios/

Veranstalter von „Mafia Mia“

 

Prokurist und Projektleiter Jörg Ullrich

Messering 8e, D - 01067 Dresden

Telefon:           + 49 351.418 885 0

Internet:          www.first-class-concept.de

 

Pressekontakt i.A. der First Class Concept GmbH

Sabine Mutschke PR- und Marketingberatung

Tel. 03 51/ 849 32 43

E-Mail pr@mutschke.de

Einfach besser informiert, mit der Lust auf Dresden - App, QR-Code scannen oder gratis download in deinem Store.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement