Suche

Wohin in Dresden - SHOW MUST GO ON | Finale Staffel vom 7. bis 19. Januar 2020

Aktualisiert: Jan 9


Was ist los in Dresden

Pressefoto „Show must go on“ © Chris Gonz

Dresden (Wilsdruffer Vorstadt) - SHOW MUST GO ON

In einer umjubelten Premiere im April 2019 holte SHOW MUST GO ON, das mitreißende Musical mit Live-Band, den Geist des Ausnahmekünstlers Freddie Mercury auf die Bühne der Comödie Dresden. Nach zwei Staffeln mit 21 Aufführungen und rund 8.000 begeisterten Besuchern kehrt das Bühnenstück, das nach der letzten Single von Queen vor Mercurys Tod benannt ist, zurück und rockt vom 7. bis zum 19. Januar zum letzten Mal die Landeshauptstadt.

Freddie Mercury war zweifellos einer der bedeutendsten Rocksänger der Geschichte und füllte weltweit ganze Stadien mit einzigartigen Kompositionen aus Rock und Theatralik. Abseits von Queen war er für seinen ausschweifenden und dekadenten Lebensstil bekannt. Seine Extravaganz auf der Bühne lebte er in seinem Privatleben nicht weniger aus, doch zwischen rauschenden Partys und getrotzten Konventionen kämpfte er mit seiner inneren Zerrissenheit.


Im Jahr 2018 kam das biografische Filmdrama „Bohemian Rhapsody“ um den Rockstar und seine Band in die Kinos und wurde ein Kassenschlager. Bis November 2019 sahen den Film allein in Deutschland über 3,8 Millionen Besucher. Auch bei SHOW MUST GO ON dreht sich alles um die Hits von Queen und das ausschweifende Leben von Ausnahmetalent Freddie Mercury.


Regisseur Ingmar Otto, Intendant des Kammertheaters Karlsruhe, hat für diese Koproduktion mit der Comödie Dresden eine fiktive Rahmenhandlung erfunden, in der Mercurys Lebensfreundin Mary (Nina Baukus), sein persönlicher Assistent Peter (Patrick Nitschke), sein späterer Mann Jim (Sebastian Römer) und die deutsche Schauspielerin Barbara Valentin (Dorothée Kahler) im Leben des Stars „seine Familie“ sind. Die Hauptrolle spielt Christopher Brose – er tourte bereits 2013 bis 2015 mit dem Queen-Musical „We Will Rock You“ durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Interpretiert werden bekannte, aber auch weniger bekannte Titel, begleitet von einer vierköpfigen Band unter der Leitung von Steffen Peschel, die den Theatersaal der Boulevardbühne zum Rockpalast macht.

Comödie Dresden

Freiberger Str. 39

01067 Dresden

Tel.: 0351 – 65 29 62 23

Fax: 0351 – 65 29 62 29

presse@comoedie-dresden.de

www.facebook.de/Comoedie.Dresden

www.comoedie-dresden.de

Einfach besser informiert, mit der Lust auf Dresden - App, QR-Code scannen oder gratis download in deinem Store.

#wasistlosindresden


MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV