Suche

Zu Besuch im Restaurant "Felsenbirne" Pirna


Zu Besuch im Restaurant "Felsenbirne" Pirna Foto: Redaktion Lust auf Dresden

Pirna - Wir waren überrascht und hatten damit nicht gerechnet - in der Felsenbirne wurden wir sehr freundlich und einladend begrüßt und durften uns an feinen Köstlichkeiten, präsentiert in einem 5-Gänge Menü, erfreuen.


Mit unserem Besuch am letzten Wochenende wurde uns klar, weshalb Initiator und Chef der Kochsternstunden Clemens Lutz, unserer Redaktion die Felsenbirne als Geheimtipp empfohlen hatte.


Seit dem 0107.2019 führt Chefkoch Felix Mikulla das kleine gemütliche Restaurant, in dem wir uns sofort wohl gefühlt haben. Das hier mit viel Herzblut agiert wird, spürten wir durch die herzliche und zuvorkommende Bedienung (mit italienischem Charme) und das es sich der Chef nicht nehmen ließ, persönlich an die Tische zu kommen um sich nach dem Wohlergehen seiner Gäste zu informieren.


Natürlich stellte sich uns die Frage woher der Name stammt und in welcher Verbindung dieser zum Restaurant steht. Eine Erklärung führt zurück auf die Geschichte der Stadt Pirna und deren früherer Namensgebung, eine andere Erklärung findet sich im Innenhof . Hier wächst eine heidelbeergroße, purpurschwarze Frucht mit einem saftig, süßen Geschmack nach Bittermandel, die den gleichen Namen trägt.


Das uns gereichte Menü bestehend aus Karpfen gebacken mit Schwarzwurzel, Schwarzkümmel im Rauchmandel, im zweiten Gang einem Duett von der Rinderzunge an Grünkohl und Kartoffel Creme, danach Struppener Landei pochiert, dazu Blattspinat und Wintertrüffel, im Hauptgang köstlicher Rehrücken medium und -Schulter geschmort, dazu Topinambur und Rosenkohl und als Dessert Pomelo eingelegt mit Quarkcrème und Amaranth-Knusper, ließ unsere Gaumen entzücken.



Alle Speisen waren fein zubereitet, ansprechend präsentiert und köstlich im Genuss.


Es hat uns so gut gefallen, dass wir an diesem Abend nicht nur die Gäste mit dem längsten "Sitzfleisch" waren, sondern ganz bestimmt bald einmal wieder hierher kommen werden.

Felsenbirne

Lange Straße 34,

01796 Pirna, Germany

felix.mikulla@gmail.com

Einfach besser informiert, mit der Lust auf Dresden - App, QR-Code scannen oder gratis download in deinem Store.

#WasistlosinDresden

#kaffanero

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV
Was ist los in Dresden