Suche

Alpro® REZEPTTIPP DES MONATS - Herzhafte Hafer-Nuss-Waffeln


Belgische Waffeln als originelle Variante mit dem Alpro® Haferdrink Original

Zutaten für 4 Portionen:

  • 350 ml Alpro Haferdrink Original, lauwarm

  • 50 g Haselnüsse, gehackt

  • 300 g Dinkelmehl (Type 1050)

  • 3 EL Haferflocken

  • 1 TL Chiliflocken

  • 1 Bio-Zitrone

  • ½ TL Salz

  • 15 g frische Hefe

  • 40 g flüssige Margarine

Für den Salat:

  • 150 g Alpro Soja-Joghurtalternative Natur mit Hafer

  • 150 g Feldsalat

  • 2 Orangen

  • 150 g Möhren

  • 1 Bund Minze

  • 1 Bund Dill

  • 3 EL Olivenöl

  • Etwas Salz und Cayennepfeffer zum Abschmecken

  • 1 TL Agavendicksaft

Zubereitung

1. Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett unter Wenden rösten und abkühlen lassen. Mehl, Haferflocken, Chiliflocken, abgeriebene Zitronenschale, Salz und 2 EL der abgekühlten Haselnüsse in einer Schüssel vermengen. Hefe in den lauwarmen Haferdrink bröseln und rühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.

2. Hefegemisch und flüssige Margarine zum Mehlgemisch geben. Die Zutaten 3 Minuten mit den Knethaken des Handrührgerätes verrühren. Teig zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

3. In der Zwischenzeit den Salat zubereiten. Dafür den Feldsalat putzen, waschen und in einer Salatschleuder trocken schleudern. Die Orangen schälen, sodass die weiße Haut dabei mit entfernt wird. Die Orangen in dünne Scheiben schneiden. Die Möhren schälen und der Länge nach hobeln. Für das Dressing die Kräuter waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Soja-Joghurtalternative, Olivenöl, Salz, Cayennepfeffer, Agavendicksaft und Kräuterverrühren.

4. Teig nochmals umrühren. Die Waffeln portionsweise im heißen Waffeleisen jeweils ca. 4 Minuten goldbraun backen. Noch warm mit den restlichen gerösteten Haselnüssen bestreuen und mit dem Salat servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten (plus Teigruhezeit)

Nährwertangaben pro Portion: ca. 660 kcal/2759 kJ 15 g Eiweiß, 31 g Fett, 71 g Kohlenhydrate

Genießertipp:

Das Geheimnis belgischer Waffeln ist die Hefe, die für eine besondere Konsistenz sorgt. Damit die Hefe ihre Arbeit ordnungsgemäß verrichten kann, ist es wichtig, dass der Haferdrink nur lauwarm und keinesfalls heiß ist. Denn ab einer Temperatur von 45 °C beginnen Hefezellen abzusterben.

Und noch ein Tipp: Die Hauptsaison von Feldsalat beginnt im Oktober und endet im März. Dazwischen eignen sich auch Pflücksalat oder Romana-Salatherzen für dieses Rezept.

Das sagt der Ernährungsexperte:

Eine abwechslungsreiche Mahlzeit, die viele gute Inhaltsstoffe zu bieten hat: Neben Vitaminen und Mineralstoffen aus dem Obst und Gemüse im Salat sind auch reichlich Ballaststoffe enthalten. Gerade Hafer ist ein besonders ballaststoffreiches Lebensmittel, und so sind auch der Haferdrink Original und die Soja-Joghurtalternative Natur mit Hafer von Alpro gute Quellen dafür. Ballaststoffe unterstützen die Verdauung, helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren, und sättigen gut und langanhaltend.

Für folgende Ernährungsformen geeignet:

vegetarisch, laktosefrei, vegan (bei Verwendung von rein pflanzlicher Margarine oder ersatzweise von Pflanzenöl)

Über Alpro®

  • Alpro ist der Pionier für 100% pflanzliche Produkte in Europa. Bereits seit 1980 bietet das Unternehmen ein umfangreiches Sortiment an Lebensmitteln auf rein pflanzlicher Basis. Dank seiner modernen und breiten Produktauswahl hat Alpro mittlerweile die europäische Marktführerschaft im Bereich der Sojaprodukte erreicht.

  • Alpros leckere Produkte: frische und haltbare Drinks auf Soja-, Mandel-, Haselnuss-, Hafer-, Reis-, Cashew- und Kokosnussbasis. Mild-frische Soja-Joghurtalternativen, cremige Soja-Desserts, die vielseitigen pflanzlichen Kochcrèmes Cuisine und die Soja-Quarkalternativen Go On sind tägliche Leckereien für bewusste Genießer.

  • Alpro verwendet selbstverständlich ausschließlich Sojabohnen ohne Gentechnik. Die verwendeten Rohstoffe werden regelmäßig von unabhängigen Instituten überprüft. Die für die Produkte verwendeten Sojabohnen stammen aus Europa und Kanada. Alpro verwendet keine Sojabohnen aus Regenwaldgebieten. Die Landwirte sind langfristige Partner von Alpro und betreiben eine nachhaltige Anbauweise. Sie sind durch faire Preise in ihrer Existenz abgesichert. Alpros Partner erlauben niemals Kinderarbeit und respektieren ökologische Standards. Alpro garantiert während des gesamten Produktionsprozesses die vollständige Rückverfolgbarkeit seiner Zutaten. Alpro produziert ressourcenschonend. Alle Alpro Produkte sind 100% pflanzlich und deshalb günstig für die Ökobilanz. Die Verpackungsmaterialien sind Tetra Rex, von der Europäischen Union als „beste Wahl für die Umwelt“ bewertet, und beim 500-g-Becher werden vollständig recycelbare Banderolen verwendet.

  • Alpro verkauft seine Produkte heute in 54 Ländern und beschäftigt über 1.200 Mitarbeiter.

Weitere Informationen: www.alpro.com

#Alpro #AlproSojadrinkOriginal #kommunikationpur #BelgischeWaffeln

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV