Suche

Grünes Brot aus Kubschützer Dorfbäckerei


Bäckermeister Stefan Richter (Bildquelle: meeco Communication Services).

Stefan Richter backt jetzt auch mit Grünkohl und Pinkel Dinkel


Ausgefallene Backwaren sind im Kommen – so konnte man im Oktober in allen Zeitungen lesen. Über 3.200 Brotsorten sind aktuell bereits ins Brotregister eingetragen und ständig werden es mehr. Die von der UNESCO als immaterielles Weltkulturerbe anerkannte Brotkultur Deutschlands ist nun um eine Brotsorte reicher.


Der Kubschützer Dorfbäcker Stefan Richter experimentiert häufig und probiert gern mal was Neues aus. Nach dem Kürbis- und dem Rote-Beete-Brot präsentiert er jetzt passend zur Herbst-/Wintersaison ein Grünkohlbrot. Grünkohl und Pinkel war für ihn während seiner Gesellenjahre in Bremen ein geliebtes Essen und seither für ihn Ausdruck von Geselligkeit und Wärme in der kalten Jahreszeit. So ist es für Richter eine Herzensangelegenheit, dieses Gemüse in seiner Bäckerei zu verarbeiten.


Grüne Produktion ist für Richter schon lang von Bedeutung. So kooperiert er seit mehreren Jahren mit den regionalen Landwirten Löhnert, deren Anbau alter Getreidesorten wie Champagnerroggen, Dinkel und Emmer seit kurzem auch biozertifiziert ist. Nun ist also auch sein Brot grün – und das ist ganz im positiven Sinne. Dazu vermengt er Dinkelsauerteig, Emmervollkornmehl und Kartoffelmehl mit einem Püree aus Grünkohl und angebratenen Zwiebeln, hinzu kommen nur noch Salz und Kurkuma, denn das Endprodukt sollte herzhaft und trotzdem vegan sein. Heraus kommt ein quietschgrüner Teig, der nach 25 Minuten im Backofen noch immer seinen Namensgeber – Grünkohl – verrät. Für die krosse Kruste sorgt ein Hauch von Kartoffelmehl oben auf den Broten. So gibt es bei Richter also nicht Grünkohl mit Pinkel, sondern Grünkohl mit Dinkel.


Der Bäcker beweist damit, dass 5G auch auf dem Dorf verfügbar ist – mit einem Augenzwinkern zählt der Sachse auf: „Grüngohl, Gurguma und Gartoffeln“.


Das neue 400-Gramm-Brot gibt es in der Dorfbäckerei und per Versand nach telefonischer Bestellung unter 03591 22656 zum Preis von 3,10 Euro und hat bei einem ersten Testverkauf bereits Liebhaber gefunden. Überhaupt stellen sich die Kunden der Dorfbäckerei als außerordentlich experimentierfreudig heraus – das nächste Sonderbrot wird also nicht lang auf sich warten lassen.


Weitere Infos: www.richter-kubschuetz.de

BÄCKEREI STEFAN RICHTER

Bahnhofstraße 25

02627 Kubschütz

Fon 03591 / 22 65 6

Fax 03591 / 27 42 54

info@baeckermeister-richter.de

https://www.baeckermeister-richter.de/

meeco Communication Services GmbH

Moritzburger Weg 67 | D-01109 Dresden

Tel: +49 351 79597900

E-Mail: communication@meeco.net

Web: www.communication.meeco.net

Lust auf Dresden? Dann hol dir die App!

QR-Code scannen oder gratis Download in deinem Store!


News und Nachrichten aus Dresden und der Welt,Was ist los in Dresden und Umgebung, Wohin in Dresden und Umgebung,Bäckermeister Stefan Richter,Bäckerei Stefan Richter Kubschütz



MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV