Suche

Oberlausitzer Landwirtschaftsbetrieb jetzt biozertifiziert – Eigenes Brot aus Kubschütz


Das Bild zeigt v.l.n.r. Heike Löhnert, Bäckermeister Stefan Richter und Eric Löhnert.

Wie eine Weizenunverträglichkeit ein komplettes Unternehmen verändert


Bäckerei Stefan Richter, Kubschütz

Landwirtschaftsbetrieb Löhnert, Zockau Vor einigen Jahren stellte Heike Löhnert, deren Familie im Doberschau-Gaußiger Ortsteil Zockau Landwirtschaft betreibt, fest, dass sie an einer Weizenunverträglichkeit leidet. Leider fand sie für ihr Lieblingshobby Backen in den gängigen Geschäften nicht die für sie und ihre Allergie passenden Zutaten. „Irgendwann reichte es mir und ich fragte meinen Mann, der konventionelle Landwirtschaft im Getreidebereich betreibt, ob wir nicht selbst aktiv werden können“, sagt Heike Löhnert. Man informierte sich, was angebaut werden könnte und entschied sich für die ursprünglichen Getreidesorten Emmer, den man bisher in Bayern einkaufte, und Champagnerroggen. 2006 begannen Löhnerts, die ersten Sorten selbst zu säen. Sohn Eric, der feststellte, dass auch er allergisch auf Weizen reagiert, pachtete eigene Flächen und nahm das „Ursprüngliche“ in seine Hand.


Alles gedeihte prächtig und vor ein paar Jahren überlegte man sich, welcher Bäcker aus der Umgebung denn als Partner in Frage kommen könnte. Der Kubschützer Dorfbäckermeister Stefan Richter hatte zu diesem Zeitpunkt gerade mit viel Wirbel gegen Lidl-Brot und -Brötchen agiert mit dem Hinweis, dass diese nie eine Bäckerhand gesehen haben. „Wir sagten uns, das muss der Richtige sein, denn man muss einen kleinen Knall haben, um sich mit den alten Getreidesorten zu beschäftigen“, so Eric Löhnert. Mit Richter setzten sie sich alsbald zusammen und stellten fest, dass alle der nötigte Idealismus verbindet - schließlich verlangt nicht nur der Anbau, sondern auch die Verarbeitung alter, ökologisch angebauter Getreidesorten einiges an Fachkompetenz und Mehraufwand. Seit der Wiedereröffnung des zwischen Bautzen und Bischofswerda gelegenen Hofladens pflegen Löhnerts eine perfekte regionale Kooperation mit dem Kubschützer Bäckermeister. Er bekommt die Körner beziehungsweise fertig gemahlenen Hafer direkt vom Hof und liefert das frischgebackene Brot bis zu dreimal wöchentlich in den Hofladen.


Jetzt sind Löhnerts für ihre 20 Hektar Ökologie-Anbau frisch biozertifiziert und haben die ersten Getreidesäcke offiziell an Richter übergeben. „Ich habe mir vorab schon mal vom Hofladen Körner mitbringen lassen und konnte somit im Gegenzug bereits die ersten mit biozertifiziertem Getreide gebackenen Brote überreichen. Mehl, Wasser, Salz und die Enzyme aus der Luft lassen ein herrlich wohlschmeckendes und verträgliches Brot entstehen. Mit dem Bewusstsein, dass jedes von mir verkaufte Brot die Form der Landwirtschaft unterstützt, die ich mir für meine Heimat wünsche, bin ich stolz, dass sich Löhnerts entschieden haben, nicht nur ökologisch anzubauen, sondern sich dies auch noch mit dem Bio-Zertifikat bestätigen zu lassen“, so Dorfbäckermeister Stefan Richter, der das Brot aus Löhnerts Emmer, Dinkel, Hafer und Champagnerroggen nicht nur nach Zockau liefert, sondern auch in seiner eigenen Bäckerei in Kubschütz verkauft.


„Mit diesen aus alten Getreidesorten entstehenden Broten wollen wir mehr unserer Kunden davon überzeugen, selbst mehr in eine nachhaltige Landwirtschaft zu investieren. Mit unserem täglichen Brot können wir alle somit mehr für unsere Umwelt tun, die auch zukünftige Generation ernähren kann“, so Familie Löhnert und Stefan Richter unisono abschließend.


Weitere Infos: www.richter-kubschuetz.de und www.hofladen-loehnert.de

meeco Communication Services GmbH

Moritzburger Weg 67 | D-01109 Dresden

Tel: +49 351 79597900

E-Mail: communication@meeco.net

Web: www.communication.meeco.net

Lust auf Dresden? Dann hol dir die App!

QR-Code scannen oder gratis Download in deinem Store!


News und Nachrichten aus Dresden und der Welt,Was ist los in Dresden und Umgebung, Wohin in Dresden und Umgebung,Bäckermeister Stefan Richter,Bäckerei Stefan Richter Kubschütz, Landwirtschaftsbetrieb Löhnert Zockau



MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV