top of page

17.+18.12.2022 - Festung Königstein: Finale für 25. Weihnachtsmarktjubiläum!


Festung Königstein: Finale für 25. Weihnachtsmarktjubiläum!
Festung Königstein: Finale für 25. Weihnachtsmarktjubiläum!

Königstein, 12.12.2022 (Sächsische Schweiz) (tpr)

Das vierte Adventswochenende bietet die letzte Chance in diesem Jahr, einen der schönsten Weihnachtsmärkte in Sachsen zu besuchen.


Der „Historisch-romantische Weihnachtsmarkt: Königstein – ein Wintermärchen“ auf der Festung Königstein lockt nach zwei Jahren Pandemiepause wieder mit seiner besonderen Atmosphäre auf den Tafelberg in der Sächsischen Schweiz. Am Sonnabend und Sonntag ist noch einmal Gelegenheit, das handgemachte Markttreiben 247 Meter über dem Elbtal zu erleben.


„Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen“, sagt André Thieme, Geschäftsführer der Festung Königstein. „Das Konzept für die Jubiläumsausgabe des Marktes ist aufgegangen. Die Stimmung unter den Gästen, aber auch unter den Händlern ist richtig gut.“


Thieme, der erst im September sein neues Amt angetreten hat, ist beeindruckt von der Leidenschaft und Liebe zum Detail, die im Markt steckt. Das ganze Jahr über werde daran gearbeitet. Mit handgezimmerten Ständen, Festungspunsch, Kunsthandwerk, Puppentheater, lebenden Tieren und einem Kulturprogramm wie vor hundert Jahren bringe der Markt das Weihnachtsgefühl vergangener Tage zurück. „Dass ein Besuch der Festung für so viele Gäste zur Vorweihnachtszeit dazugehört, hat mich überrascht und erfüllt mich mit Stolz“, so der Festungschef.


„Unter den Besuchern sind vor allem Familien“, weiß Marketingleiterin Kerstin Keil. Das spiegelt auch das Programm – mit Puppentheater, Druckwerkstatt, historischen Animationsfilmen, Esel und Schafen in der Weihnachtskrippe sowie Begegnungen mit Schneewittchen und Frau Holle. Täglich wird ein Fenster des 112 Meter langen Adventskalenders geöffnet und sonntags zeigt sich sogar der Weihnachtsmann.


- „SterneDom“ ist Foto-Hotspot -


Das neue Highlight aus Dutzenden Herrnhuter Sternen im Gewölbeaufgang zur Festung ist ein beliebtes Fotomotiv. Auch in den Kasemattengängen sowie rings um den Weihnachtsmarkt leuchten die Sterne, einer davon sogar in Übergröße an der elbseitigen Festungsmauer. „Die Herrnhuter geben der Festung jetzt ein ganz besonderes, weihnachtliches Gesicht“, sagt Thieme.


„Königstein – ein Wintermärchen“ ist Sonnabend und Sonntag von 11 bis 19 Uhr geöffnet und im Eintrittspreis der Festung Königstein enthalten. Beim Ticketerwerb im Vorverkauf gilt das Familien-Ticket auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO). Infos sowie das ausführliche Programm des Weihnachtsmarktes finden Besucher unter

www.festung-koenigstein.de.

Historisch-romantischer Weihnachtsmarkt: Königstein – ein Wintermärchen

Letztmalig am 17. und 18. Dezember 2022, jeweils von 11 bis 19 Uhr

Eintritt: 13 Euro, ermäßigt 10 Euro, Familien 31 Euro

 



Festung Königstein gGmbH, Restauration Festung Königstein

D-01824 Königstein, Festung 1

+49 35021 64 607

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page