Suche

Wohin in Dresden und Umgebung - Fisch- und Waldfest am 26. und 27. Oktober in Moritzburg


Was ist los in Dresden und Umgebung

Moritzburg - 26. & 27. Oktober 2019

Das Moritzburger Fisch- und Waldfest ist eines der größten Volksfeste in der Dresdner Region. Bei den traditionsreichen Fischzügen, die alljährlich am letzten Oktober-Wochenende stattfinden, werden rund um das berühmte Moritzburger Jagdschloss bei schönem Herbstwetter mehr als 30.000 Gäste begrüßt.

In diesem Jahr findet das Fest am 26. und 27. Oktober statt.

Im vergangenen Jahr freuten sich die Veranstalter über beinahe 30.000 zufriedene Gäste und Händler. Der heiße Sommer und der Wassermangel in den Moritzburger Teichen ließ die Teichwirte besorgt auf die Fischernte und sehnlichst gen Himmel schauen. Selten freute man sich über Regenwetter mehr als in diesem Rekordsommer 2018.

Trotz der erschwerten Bedingungen war man sicher, den Gästen des Fisch- & Waldfestes wieder attraktive Fischzüge zu bieten. Der Wettergott war den Moritzburgern und ihren Gästen holt, so dass erst am Sonntag Nachmittag Regen einsetzte, der der guten Stimmung aber keinen Abbruch tat.

Das Festgelände wurde testweise auf die Straße Markt in Richtung Adams Gasthof erweitert, um auch den Zu- und Abgang zum und vom Festgelände über diese Straße attraktiv zu gestalten. Der erhoffte Erweiterungseffekt blieb allerdings aus, so dass man in diesem Jahr das Festgelände wieder in bekannter Form ausweist.

Die Planungen sind weitestgehend abgeschlossen, alle Partner stehen in den Startlöchern und freuen sich auf ein schönes Fisch- & Waldfest 2019.

Einer der jährlichen Veranstaltungshöhepunkte ist das Abfischen des Moritzburger Schlossteiches durch die Teichwirtschaft Moritzburg.

Die Fischzüge (an beiden Tagen jeweils um 9:00, 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr) werden in unterhaltsamer Weise von Alf Mahlo und Henry Lindner, dem Geschäftsführer der Teichwirtschaft Moritzburg moderiert. Die Gäste erhalten Informationen zu den Moritzburger Teichen und zur Fischzucht. Die diesjährige Fischkönigin wird live vor Ort sein.

HIGHLIGHT – Bierfassanstich mit Meißner Schwerter Am Samstag um 14 Uhr wird das Fest offiziell mit einem zünftigen Bierfassanstich der Privatbrauerei Meißner Schwerter eröffnet. Mit dabei sind alle Partner, Unterstützer und Ehrengäste des Festes – und natürlich sind alle Besucher herzlich eingeladen das frisch Gezapfte zu probieren.

Natürlich findet auch in diesem Jahr wieder der große Frischfischverkauf direkt am Festzelt statt. Zu einer schönen Tradition und einem besonderen Höhepunkt zählt ebenfalls die Fischversteigerung im Festzelt. Jeweils um 15:30 Uhr lädt Alf Mahlo dazu ein. Der Erlös geht auch in diesem Jahr an das Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Steinbach.

Frischer Fisch kann ebenfalls im Hofladen der Teichwirtschaft Moritzburg erworben werden. Von November bis April hat der Hofladen in Bärnsdorf für den Verkauf geöffnet. (Öffnungszeiten: Freitag von 10-17 Uhr und Samstag von 9-12 Uhr)

Showkochen im Festzelt Beim Showkochen im Festzelt präsentiert Showkoch Daniel Fischer vom Restaurant Daniel die Zubereitung von Karpfen & Co. Unterstützt wird er dabei von der Fischkönigin Julia Frenzel, den sächsischen Weinhoheiten Katja Böhme und Ann-Kathrin Schatzl und einem Fisch-Sommelier.

Die Kochexperten geben wertvolle Tipps und zeigen Rezepte zum Nachkochen. Dabei werden kleine Kostproben an die Gäste verteilt! Alle Rezepte gibt es zum mit nach Hause Nehmen und zum Nachkochen als handliche Flyer.

In diesem Jahr werden die Gäste auf dem Schlossdamm von den imposanten Stelzenläufern „Wald- und Wasserwesen Baumpieper und Wasserlicht“ begleitet. Außerdem laden die altbekannten und beliebten Komödianten Schlicht & Kümmerling zur unterhaltsamen Rundtour ein. Die „Silberberg-Musikanten“ und „Dixiefieber“ bieten zünftige Blasmusik auf der Bühne Kalkreuther Straße.

Forst- & Waldfest auf dem Schlossparkplatz & traditionelles Markttreiben

Ein Paradies für die Familien ist der Schlossparkplatz. Das historische Riesenrad der traditionsreichen Schaustellerfamilie Schubert warten auf Besucher. Die große Schiffsschaukel ist etwas für die Mutigen unter den kleinen und großen Gästen. Und wer es sportlich mag, hüpft und klettert über den Parcours von Kanu Aktiv Tours. Waldwirtschaft und Naturpädagogik präsentiert der Staatsbetrieb Sachsenforst. Viele Bastelangebote mit Naturmaterialien werden angeboten – tolle Sachen zum Mitnehmen und Erinnern.

Dss Weiteren erwartet unsere Gäste:  Vorführung traditioneller Schmiedekunst mit Schmied Mirko Günther  Holzhandwerker und Holzgestaltung  Motorsägenschnitzer  Museum der Westlausitz  Pilzberatungszelt  Alles für Garten, Outdoor & Freizeit

Besonders freuen wir uns über die musikalische Umrahmung mit den Parforcehorn Bläsern Moritzburg & der Band Krambambuli

Im Festzelt auf dem Schlossparkplatz wird sich das Hofgut Kaltenbach mit frischem Wild präsentieren. Außerdem zeigt Showkoch Tino Hamann vom Restaurant Gaumenkitzel aus Radebeul, wie das Wild zubereitet wird und stellt exklusive Rezepte zum Nachkochen vor. Die Gäste können Kostproben mitnehmen. Traditionelles Handwerk, Handwerksware sowie Schönes und Nützliches werden gezeigt und zum Kauf angeboten.

NEU – auf der Schlossterrasse wird es märchenhaft

Jagen & Fischen gehören untrennbar mit der barocken Kulturlandschaft Moritzburgs zusammen. Das Moritzburger Schloss war traditionell als Jagd- und später als „Feierschloss“ errichtet und erweitert worden. Dieser Tradition folgend und unter Berücksichtigung der wunderbaren Märchentradition, die mit der jährlichen Aschenbrödel-Ausstellung tausende Besucher anlockt, soll es in diesem Jahr auf der Schlossterrasse märchenhaft zugehen. Das Schlossrestaurant richtet einen gemütlichen Biergarten ein, der zum Ausruhen und Verweilen außerhalb des Festrubels einlädt. Das historische Kinderkarussell lässt kleine Herzen höher schlagen. Besonders schöne Erinnerungen schaffen sich die Besucher mit der Foto- & Kostümbox selbst. Für einen kleinen Obolus entsteht eine bleibende, lustige Erinnerung an den Besuch in Moritzburg.

Ab 10:00 Uhr gibt es märchenhafte Begegnungen mit Prinz, Frau Holle und zwei flotten Schwestern, die Grimms Märchen erzählen. Pantaos märchenhafte Stelzenläufer geleiten die Gäste zum Schloss.Lustiger Folk und stimmungsvolle Musik liefert die Band Krambambuli und die Parforcehorn Bläser Moritzburg halten die Jagdtradition aufrecht.

HIGHLIGHT – KOSTENFREIES Kindertheater im Kellergewölbe des Schlossrestaurants

Samstag um 15 Uhr – Figurentheater „Ich & Du“ mit den Landesbühnen Sachsen. Ein Stück über das Zusammen- und Getrenntsein und über die Bedeutung der Freundschaft Sonntag um 11 & 15 Uhr – Theater Edelbruch mit „Vom Fischer un sin Fru“. Ein Märchen über Habsucht und Bescheidenheit.

Greifvogelshow im Schlosspark

Hans-Peter Schaaf vom Jagdfalkenhof lässt seine Greifvögel fliegen. Jeweils 12.30 Uhr und 16.30 Uhr ist im Schlosspark auf der Nordseite die Greifvogelshow zu erleben. Außerdem vermittelt der Falkner Wissenswertes über das Leben der Tiere, den Naturschutz und die uralte Kunst der Jagd mit Greifvögeln.

Lampionumzug & Barockfeuerwerk im Schlosspark zu erleben

Ein weiterer Höhepunkt am Samstag sind der beliebte Lampionumzug und das Barockfeuerwerk im Schlosspark. Die Gäste können bei einem beschaulichen Lagerfeuer im Rüdenhof des Käthe Kollwitz Hauses wunderbare Lagerfeueratmosphäre genießen. Treff ist 17:30 Uhr im Rüdenhof.

Der Umzug beginnt 18 Uhr und führt über die Meißner Straße und den Schlossdamm zur Nordseite des Schlosses (im Schlosspark), wo er mit einem Barockfeuerwerk im Schlosspark endet.

Gemütliches Verweilen auf dem Rüdenhof

Der Hof des Käthe Kollwitz Hauses dient als Ruhepol des Festes und lädt zum gemütlichen Verweilen ein. Neben Live-Musik von Anett Otto und Frieder Schmitt gibt es hier auch ein buntes Angebot für die kleinen Gäste. Für Kinder gibt es Bastelspaß, wobei tolle Kunstwerke aus reinen Naturmaterialien entstehen. Beim Bierkistenklettern mit dem Hochseilgarten Mittelteichbad ist Mut und Geschicklichkeit gefragt.

Darüber hinaus kann auf dem Rüdenhof leckerer Knüppelkuchen am Lagerfeuer gegrillt werden. Die besondere herbstliche Atmosphäre wird mit leckeren Suppen und einem guten Tropfen Wein abgerundet. Die echte „Moritzburger Fischsemmel“ (ein köstliches Handwerkbrötchen der Moritzburger Bäckerei Schulze in Form eines Fisches) gibt es hier zu kaufen.

Für den Lampionumzug können Fackeln und Lampions gebastelt werden. Traditionell startet am Samstag um 18:00 Uhr der Lampionumzug im Rüdenhof. Treff ist 17:30 Uhr am Lagerfeuer

Marketing-Highlights in diesem Jahr Rezeptheft „Fürstlicher Genuss“

In Moritzburg ist schon seit der Zeit von August des Starken der Genuss zu Hause. Dies möchte wir dem Zeitgeist entsprechend aufgearbeitet unseren Gästen in Form einer neuen hochwertigen Broschüre mit dem Titel „Fürstlicher Genuss – Die besten Rezepte aus Moritzburgs Küchen“ präsentieren.

Wir möchten über die Kulinarik Lust auf einen Moritzburgbesuch wecken sowie besonders auf Produkte aus Moritzburg und der Region aufmerksam machen und natürlich auch die gastronomischen Einrichtungen Moritzburgs präsentieren.

Anlässlich des Fisch- & Waldfestes möchte die Kulturlandschaft Moritzburg eine Broschüre mit den besten Rezepten aus den Gasthäusern Moritzburgs, die Showküchen-Rezepte des Fisch- und Waldfestes und interessanten historischen und aktuellen Fakten zu Betrieben und Produkten der Region herausgeben. Die Broschüre wird zum Fisch- & Waldfest erstmals präsentiert und kann für einen kleinen Obolus käuflich erworben werden.

Kooperation „so geht sächsisch“

Unter der Marke „So geht sächsisch.“ vereint der Freistaat Sachsen die verschiedensten standortrelevanten Themen und gibt dem Auftritt des Landes eine einheitliche, starke kommunikative Klammer. Im Land arbeiten viele Partner – Unternehmen, Institutionen, Organisationen – daran, ein positives Bild von Sachsen nach außen zu transportieren. Seit diesem Jahr ist auch das Fisch & Waldfest Partner von „so geht sächsisch“.

Mit einem eigenen Promoteam & Give-aways zeigen wir wie sächsisch geht und freuen uns über die Kooperation.

Zukünftig werden alle Drucksachen (ab 2020) mit dem Logo „verziert“ und alle social media Beiträge mit den Hashtags #sogehtsächsisch bzw. #simplysaxony versehen. Mit einem eigenen Promoteam & Give-aways zeigen wir wie sächsisch geht und freuen uns über die Kooperation.

Anreise & Mobilität Sonderfahrplan der Lößnitzgrund- & Traditionsbahn zum Fisch- und Waldfest Die Traditionsbahn Radebeul e. V. und die Lößnitzgrundbahn haben zum Fisch- und Waldfest separate Sonderzüge für die Gäste eingerichtet. Die SDG begrüßt die Gäste mit einem Stand am Moritzburger Bahnhof, und Kinder können bereits hier ihr kreatives Können unter Beweis stellen.

Entspannt ankommen Linie M bietet Zusatzfahrten zum Fisch- und Waldfest Zum diesjährigen Fisch- und Waldfest bietet die Verkehrsgesellschaft Meißen (VGM) neben den täglichen vier Fahrzeiten zusätzliche Abendfahrten für die Gäste mit an.

Die Linie M hält dabei direkt am Schlossparkplatz, sodass die Gäste direkt bis zum Festgelände fahren können. Auf diesem Wege können die Gäste das Fisch- und Waldfest bis zum Abend besuchen und können wieder bequem bis zu Ihrem Startpunkt in Weinböhla, Niederau oder Meißen zurückfahren.

Anreise mit dem PKW, Parken & Shuttle

Straßensperrungen Wie in den Jahren zuvor möchten wir darauf hinweisen, dass es Verkehrseinschränkungen geben wird. Gesperrt wird wieder die Meißner Straße zwischen Kalkreuther Straße und Schlossallee von Samstag früh 5 Uhr bis Sonntag ca. 23 Uhr sowie die Kalkreuther Straße einschließlich Parkplatz West ab Freitag 12 Uhr bis Montag 12 Uhr.

Parken

Wir haben für Sie insgesamt 4 Sonderparkplätze vor den Toren von Moritzburg eingerichtet. Von hier aus fahren Shuttlebusse direkt zum Festgelände!Zu nutzen sind die Parkflächen an der Erlebnisplantage, „Am Bildchen“ (jeweils aus Dresden kommend) sowie der Kutschgeteich-Parkplatz (aus Radeburg kommend). Für Busse steht der Parkplatz an der Perlhühnerscheune zur Verfügung. PKW-Parkgebühr 8,- €. Benutzung Shuttlebus ist in der Parkgebühr enthalten.

Shuttleverkehr Samstag 9 – 20 Uhr; Sonntag 9 – 19 Uhr

Einfach besser informiert, mit der Lust auf Dresden - App, QR-Code scannen oder gratis download in deinem Store.

#WasistlosinDresden #wohinamWochenendeinDresden

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV
Was ist los in Dresden