Suche

Neugrunaer Casino - urige Gemütlichkeit in Striesener Eckkneipe


Sachsen (Dresden) - Urige Gemütlichkeit in Striesener Eckkneipe

Haben Sie sich nicht auch schon einmal gefragt: Wo können wir heute Abend gut essen gehen, wo ist es gemütlich, werden wir nett und schnell bedient, schmeckt es lecker, sind die Portionen zum satt essen, stimmt der Preis? Kurz - wo kann ich mit meiner Familie, meinen Freunden oder meiner Firma einen gemütlichen Abend verbringen?

Mit insgesamt 140 Plätzen in 4 separaten Räumen und noch einmal 100 Plätzen im Biergarten ist das Neugrunaer Casino wahrlich kein kleines Lokal, obwohl es trotz dieser Größe beim ersten Betreten den Charme der gemütlichen Eckkneipe von Anno Dazumal ausstrahlt. Ein Blick in die weiteren Räumlichkeiten offenbart aber, dass hier auch in ganz festlichem Rahmen gefeiert werden kann.

Neugrunaer Casino 01277 Dresden Altenberger Straße 1

Telefon: +49 (0)351 337700

Kontakt/Reservierung

Webseite:

http://www.neugrunaer-casino.de

Öffnungszeiten:

Täglich von 11:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Rezeptempfehlung

Sächsischer Sauerbraten

Zutaten 4 Portionen:

250 gSellerie

2Zwiebeln

2Möhren

2Lorbeerblätter

4Wacholderbeeren

4Pfefferkörner

4Pimentkörner

Salz

Tomatenmark

0,4 lEssig (10%)

1 lWasser

1 kgRindfleisch

1 Pck.Soßenkuchen

0,25 lRotwein

Fleischbrühe

Salz/ Pfeffer

Zucker

Zubereitung:

Vorbereitung des Sudes: Zwiebeln, Sellerie und Möhren schälen. In ca. 2-3 cm Würfel schneiden. 2/3 des Gemüses mit Lorbeerblättern, Wacholder, Pfeffer- und Pimentkörnern, Essig und Wasser aufkochen, ca. 5 min köcheln lassen. Sud abkühlen lassen. Das Rindfleisch im kalten Sud ca. 2-3 Tage einlegen.

Zubereitung des Bratens:

Das Fleisch aus dem Sud nehmen, mit Küchenrolle trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen in einem Topf in heißem Bratfett richtig schön ringsum anbraten. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.

Das restliche Gemüse in den Topf geben und etwas anrösten. Die passierten Tomaten oder Tomatenmark zugeben und etwas Farbe ziehen lassen. Mit Rotwein ablöschen und einköcheln lassen. Danach immer wieder etwas Sud zugießen und einkochen lassen. Der Sud kann fast vollständig aufgebraucht werden. Die Fleischbrühe zugeben und aufkochen lassen. Das Fleisch wieder in den Topf geben und bei kleiner Hitze ca. 2-3 Stunden leicht köcheln.

Das gare Fleisch aus der Soße nehmen. Den Soßenkuchen fein reiben und in die Soße rühren. Mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker abschmecken. Das Fleisch entgegen der Faser in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und wieder in die Soße legen.

Zum Sauerbraten reichen Sie am besten Rotkohl und Klöße.

Guten Appetit

Arbeitszeit: 70 Minuten / Ruhezeit: 2 - 3 Tage / Schwierigkeitsgrad: mittel / Brennwert 100 g: 193,90 kcal / 811.82 k

Quelle: Topfgucker-TV

#NeugrunaerCasino #Striesen #Biergarten #SächsischerSauerbraten #Sachsen #Dresden

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV
Was ist los in Dresden