Kulinarische 7-Seen Wanderung


Noch drei Wochen bis zur 7-Seen-Wanderung!

Am 26. April schließen die Online-Anmeldeportale und tausende begeisterte 7-Seen-Wanderungsfans sind schon angemeldet. Einige neue, beeindruckende wie auch skurrile Fakten hier im Überblick:

Anmeldezahlen • Derzeitiger Anmeldestand: mehr als 4.200 • Nach derzeitigem Anmeldestand werden 97.523 km gewandert Teilnehmer • 3184 Teilnehmer aus Sachsen • Der Teilnehmer mit der längsten Anreise kommt aus Wien und läuft 107 km • Besonders beliebt sind die sechs Schiffstouren • 20 Prozent mehr Anmeldungen bei der 103 km und der 107 km Wanderung: Langstreckenwanderungen liegen im Trend und werden immer beliebter • Genau 38 Teammitglieder zählt die größte, bisher angemeldete Wandergruppe „1,2,3 … immer dabei“ Verpflegung • außergewöhnliche kulinarische Leckereien auf der Strecke (siehe Grafik) • 2.320 Liter Wasser für die Wanderer auf der Strecke • 3.600 Stück Streuselkuchen werden an 3 Wandertagen verteilt NEU im Programm: Aktivwanderungen die gesund und fit machen • 5 spezielle Touren, für Menschen, die sich in der Natur entspannen und dort neue Energie tanken wollen Verrücktes und Extremes • Ein Team von Feuerwehrmännern wandern die 39 km Nachterlebnis Tour in voller Feuerwehrkleidung inkl. Atemschutzgerät auf dem Rücken • 2.000 neongelbe reflektierende Schnapparmbänder werden an die Wanderer verteilt • Anmeldung von vier blinden Wanderern, welche mit einem persönlichen Wanderbegleiter auf bis zu 53 km Wanderungen gehen • 15 Markierer radeln ab dem 1. Mai die 7-Seen-Wanderstrecken ab und markieren die Strecken mit rund 1.000 weißen Pfeilen damit sich keiner verläuft • Rund 150 Telefonate werden derzeit mit den 39 Kontrollpunkten entlang der Strecke geführt, um alle organisatorischen Details zu klären • 100 Liter Vanillepuddingsuppe werden am 4. Mai im Seepark Auenhain für den Kontrollpunkt Thierbach gekocht und in 4 Bottiche abgefüllt • Besonders beliebter Snack auf der Tour: Schmalzbemme mit Bismarckhering auf Gewürzgurke („Berghenne“ an der Bistumshöhe – siehe Grafik) Ausführliche Informationen zu allen Strecken und Impressionen finden Sie unter www.7seen-wanderung.de sowie im aktuellen Programmheft.

Anmeldeschluss und Nachmeldungen Anmeldeschluss für alle Strecken ist der 26. April 2017, 23.59 Uhr. Je nach Platzverfügbarkeit bestehen Nachmeldemöglichkeiten an den Starttagen direkt an den Startorten. Für die am Freitag, dem 5. Mai in Markkleeberg startenden Touren, können Nachmeldungen für freie Plätze am gleichen Tag zwischen 15:30 und 18 Uhr im Kleinen Lindensaal des Rathauses vorgenommen werden. Die Nachmeldegebühr beträgt 1 € / Person bei der Maikäfertour sowie 3,50 € / Person für alle anderen Strecken.

Eröffnungsprogramm und Startzeiten am Freitag, dem 5. Mai am Rathaus Markkleeberg ab 15:00 Uhr Verpflegungsmöglichkeiten für alle Teilnehmer ab 15:15 Uhr Abholung der Startunterlagen bzw. Nachmeldungen 16:30 Uhr Start der Mondscheintour OST 16:45 Uhr Startschuss für die Maikäfertour 17:00 Uhr Eröffnung der 7-Seen-Wanderung 2017 und 26. Markkleeberger Stadtfest 17:30 Uhr Start der Tour Costa Cospuda 17:45 Uhr Start der Markkleeberg-Tour 18:00 Uhr gemeinsamer Startschuss für 8 Wanderstrecken • W5 - Zwenkau-Tour • W6 - Nachterlebnistour • W7 - Nacht Extrem • W4 - Mondscheintour WEST • W8 - 7-Seen-Ultra • W9 - Neuseenland XXL • W10 - Dreiländer-Tour • W11 - Lucka-Tour Ab 19:00 musikalisches Bühnenprogramm 19:00 - 4:00 Uhr Zielankünfte, Urkundenausgabe

Abholung der Startunterlagen

Für alle am 5. Mai in Markkleeberg startenden Wanderstrecken liegen die Startunterlagen für die vorangemeldeten Wanderer an den Startcountern bereit. Großer Lindensaal im Rathaus: Mondscheintour-OST (19 km), Tour Costa Cospuda (17 km), Markkleeberg-Tour (11 km), Mondscheintour-WEST (17 km), Maikäfertour (4 km), geöffnet 15:30 – 18 Uhr Grundschule Mitte am Rathausplatz: Zwenkau-Tour (26 km), Nachterlebnistour (39 km), Nacht Extrem (59 km), 7-Seen-Ultra (82 km), Neuseenland XXL (107 km), Dreiländer-Tour (103 km), Lucka-Tour (53 km), geöffnet 15:30 – 18 Uhr

Unser aktueller Tour Tipp „Mondscheintour WEST“ Endlich haben wir wieder den Mond als Begleiter auf unseren Mondscheintouren – so der Wettergott will!!! Vier unserer beliebten Schiffstouren sind bereits ausgebucht, aber für die Mondschein West und die Romantisches Markleeberg sind noch Restplätze vorhanden. Bei der Mondscheintour WEST geht es vom agra-Park, durch den Landschaftspark Cospuden, bis zum ersten Kontrollpunkt an der Bistumshöhe am Cospudener See. Erste Erschöpfungen sind hier dank der MIBRAG-Versorgung mit der “Berghenne” - einer typischen Mahlzeit der Bergleute - wieder vergessen. Am Anleger Bistumshöhe beginnt die Mondscheinfahrt mit den Schiffen MS Cospuden oder MS Neuseenland bis zum Nordstrand des Cospudener Sees. Von hier aus geht es per pedes durch das angestrahlte Adlertor im Kees´schen Park zurück zum Rathausplatz Markkleeberg. Jetzt noch schnell die Plätze auf Deck sichern. Ahoi!!!

7-Seen-Wanderung präsentiert von der Sparkasse Leipzig Veranstalter Sportfreunde Neuseenland e.V. Kantstraße 53 04275 Leipzig 0341 600 766 22 presse@sportfreunde-neuseenland.de Ansprechpartner Susann Zehl Organisationsbüro Info-Hotline: 0341 600 766 22 E-Mail: info@7seen-wanderung.de

Ausführliche Informationen unter www.7seen-wanderung.de

#SportfreundeNeuseenlandeV #Sachsen

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement