Suche

DEHOGA Sachsen auch am Hang aktiv


Dresden - 2. Sächsisches Wirte-Rennen heute und morgen in Oberwiesenthal

Gerade noch netzwerkten die Gastronomen und Hoteliers des Freistaats auf der weltgrößten Tourismusmesse, der ITB in Berlin. Gerne werden Messen und Fachtagungen dazu genutzt, sich zu den aktuellen und grundsätzlichen Fragen und Probleme der Branche auszutauschen. Heute und morgen gibt es einen weiteren Treff für die Gastronomen und Hoteliers, der neben dem fachlichen Austausch auch das Aktive und Gesellige miteinander verbinden wird - und das Ganze in der herrlichen Natur des Erzgebirges. Am 14. und 15. März findet in der höchstgelegenen Stadt Deutschlands, Oberwiesenthal, das 2. Sächsische Wirte-Rennen statt.

Jens Ellinger, geschäftsführender Gesellschafter des Elldus Resort (einer Marke der Ferienpark Oberwiesenthal GmbH), ist mit seinem Familienunternehmen Veranstalter und Organisator dieses spannenden Events. "Mit seinem Team mal bei einem ganz artfremden ‚Wettkampf' zu starten, bringt garantiert Spaß und gute Laune. Nicht zuletzt dürfen sich alle Teilnehmer auf ein unterhaltsames Rahmenprogramm im Schnee freuen", so Jens Ellinger, der als Vizepräsident des DEHOGA Sachsen damit gerne neue Impulse für ein besseres Vernetzen der Betriebe der Branche geben möchte.

"Natürlich muss man kein DEHOGA-Mitglied sein, um bei diesem 2-Tage-Event dabei zu sein. Willkommen sind alle Mitarbeiter von Gastronomiebetrieben, Hotels, Pensionen, Cafés, Barbetrieben mit Familienangehörigen (ab 18 Jahren), die Abwechslung vom Alltag suchen und sich selbst auf Ski überzeugen wollen, wie toll die Wintersportbedingungen in Sachsen im März noch sind", erläutert Ellinger weiter. Am heutigen Mittwoch startet das Event um 15 Uhr mit Testskifahren und es findet um 18 Uhr seine Fortsetzung mit einem Gaudi-Rennen. Anschließend gibt es beste Unterhaltung bei der Open-Air-Party mit Livemusik direkt im Zielbereich an der Vierersesselbahn.

Am morgigen Donnerstag beginnt das 2. Sächsische Wirte-Rennen mit dem Riesentorlauf um 14 Uhr. Die Vereinigte Skischule Oberwiesenthal, die Liftgesellschaft Oberwiesenthal mbH, die Fichtelberg-Schwebebahn GmbH sowie der Alpine Skiclub Oberwiesenthal e.V. garantieren mit ihrem Know-How für beste sportliche und professionelle Bedingungen und einen fairen Wettkampf. Die Wernesgrüner Brauerei sorgt für genügend "Erfrischung".

Das Nenngeld beträgt 20 Euro pro Teilnehmer.

Die Anmeldung erfolgt über das Elldus Resort, info@elldus.de oder telefonisch unter 037348 12660.

Anmeldeschluss ist heute um 18 Uhr.

Weitere Infos: https://www.elldus.de/fileadmin/files/download/Wirterennen_Oberwiesenthal.pdf, www.elldus.de und www.dehoga-sachsen.de

#DEHOGADresden #Bettensteuer #WasistlosinDresden #DEHOGASachsen

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV
Was ist los in Dresden