Suche

23. Internationale Oberlausitzer Leinentage am 25. & 26. August 2018 im Barockschloss Rammenau


Sachsen (Rammenau) - Seit nunmehr 23 Jahren lädt das Barockschloss Rammenau immer am letzten Augustwochenende zu den Internationalen Oberlausitzer Leinentagen in die Schlossanlage – zu einem Markt für Leinen und alte Handwerkskunst.

Die Planung läuft das ganze Jahr im Verborgenen, doch nun – im August – werden die Vorbereitungen für die 23. Internationalen Oberlausitzer Leinentage auch sichtbar. Denn am letzten Augustwochenende soll die gesamte Schlossanlage in vollem Glanz für die Besucher der Leinentage strahlen. An diesem Wochenende verwandelt sich die Schlossanlage in einen großen Markt für Leinen- und Naturprodukte, alte Handwerkskunst und aus eigener Produktion stammendes wird vorgeführt und gezeigt. Knapp 200 Kunsthandwerker, Manufakturen, Textildesigner und Künstler sind in diesem Jahr mit dabei und bieten handgefertigte Mode und Stoffe aus Leinen, Accessoires, natürliche Kosmetikprodukte, gesunde Leckereien und vieles mehr an. Neben Manufakturen aus dem gesamten Bundesgebiet bereichern auch Stände aus Österreich, Polen, Tschechien und sogar Lettland das Leinenfest. Um 10:00 Uhr öffnen das Schloss und der Markt die Tore, Besucher können dann bis 18:00 Uhr das Markttreiben genießen und so auch Gebäudeteile besichtigen, die im normalen Museumsbetrieb nicht zugänglich sind.

Doch nicht nur der Markt selbst lockt die Besucher – Gäste können sich auch in diesem Jahr wieder auf ein abwechslungsreiches Programm zu den Leinentagen freuen. Im Schlosspark sowie im Meierhof gibt es auf zwei Open-Air Bühnen tolle Musiker und Show-Acts zu erleben. Am Samstag gibt sich beispielsweise die Dresdner Band enVivo die Ehre – sie spielen Rock und Pop aus eigener Feder. Auch The Mockingbird Men sind wieder mit dabei und rocken im Meierhof die Bühne. Im vergangen Jahr sorgten die Musiker mit ihrer keltischen Musik für große Begeisterung. Ein besonderes Highlight auf der Bühne im Schlosspark wird auch in diesem Jahr wieder die große Modenschau »Leinen-Visionen« sein. Die Models der Modemühle Chemnitz präsentieren dann in ihrer gut einstündigen Show die Mode der Textildesigner des Leinenmarktes. Den krönenden Abschluss der 23. Internationalen Oberlausitzer Leinentage wird am Sonntag kein geringerer als Opernstar und Entertainer Gunther Emmerlich mit dem Dresden Swing Quartett bilden.

Aber nicht nur für Erwachsene haben die Internationalen Oberlausitzer Leinentage viel zu bieten: Auf der Kinderwiese steht der Chamäleon KulTour e.V. zum gemeinsamen Basteln und Werkeln bereit. Etwas wilder geht es auf der großen Hüpfburg zu, dort können sich Kinder so richtig austoben. Wer dann hungrig ist, für den gibt es leckere Speisen und Getränke an zahlreichen Ständen in der Schlossanlage.

Die Schlossanlage und der Markt öffnen am 25. & 26. August wie gewohnt von 10:00 – 18:00 Uhr. Der Eintritt beträgt an diesem Wochenende 10,00 Euro pro Person, Schüler und Studenten zahlen den ermäßigten Preis von 8,00 Euro. Für Kinder im Alter von 7 bis 16 Jahre werden nur 2,00 Euro fällig, alle Kinder unter sieben Jahre haben freien Eintritt. Auch in diesem Jahr verkehrt wieder ein Pendlerbus zwischen Rammenau und Bischofswerda, der für einen kleinen Obulus genutzt werden kann.

Das vollständige Programm der Leinentage sowie die Fahrzeiten des Busses sind im Internet unter www.barockschloss-rammenau.com zu finden.

Barockschloss Rammenau

Am Schloss 4 | 01877 Rammenau

Zur Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinützige GmbH gehörend

+49 (0) 3594 703559 rammenau@schloesserland-sachsen.de

#BarockschlossRammenau #Sachsen #StaatlicheSchlösserBurgenundGärtenSachsenge #Sommerferien #WasistlosinDresdenundUmgebung #InternationaleOberlausitzerLeinentagen

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV
Was ist los in Dresden