Suche

Salbeitee-Ernte vom 24.6.2019, Freital-Wurgwitz


Dresden (Freital) - Viel Sonne, aber auch ausreichend Regen in den ersten Juni-Wochen haben bei den Salbeipflanzen auf den Feldern der Bombastus-Werke AG in Freital/Wurgwitz das Wachstum befördert.

Daher hat nun die Salbeiteeernte begonnen – etwa zwei Wochen früher als im Vorjahr. Dabei kommt ein moderner Traktor zum Einsatz. Bei der Teeernte wird das Schneidwerk an den Traktor montiert und mit einem transparenten Schlauch verbunden, der die Blätter mittels Luftstrom in den Auffangkorb

hinter dem Traktor befördert. Die Steuerung dieser Prozesse erfolgt elektronisch und ist durch den speziell auf die Teeernte abgestimmten Traktor sehr sensibel möglich.

Das Trocknen und Rebeln der Salbeiblätter erfolgt in der Teetrockenhalle des Unternehmens auf der Wurgwitzer Höhe. Im Anschluss wird der Tee im Haupthaus in Teefilterbeutel oder als loser Tee verpackt.Die Bombastus Werke AG pflanzt den Salbei seit 1914 – seit 105 Jahren - an und bewirtschaftet derzeit etwa 40 Hektar Flächen rund um Freital. Im Jahr 2018 hat das Unternehmen 12,45 Tonnen geschnittenen Salbeitee über die Apotheken verkauft. Damit rangiert der Salbeitee nach dem Kamillentee bezogen auf den Umsatz auf Platz 2 in der Tee-Verkaufsliste.

Kontakt:

Bombastus-Werke AG

Wieland Prkno, Vertriebsleiter,

Tel. 03 51/ 658 03 – 11 und 0172 / 7993697

E-mail: w.prkno@bombastus-werke.de

Einfach besser informiert, mit der Lust auf Dresden - App, QR-Code scannen oder gratis download in deinem Store.

#Bombastus #Dresden #Freital #BombastusWerkeAG #WasistlosinDresdenundUmgebung

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV