top of page

AZUBI-Dinner zeigt Karrierewege im Gastgewerbe!


Auszubildende gestalten das AZUBI-Dinner kulinarisch aus, so wie Leonie Jung vom Coswiger Restaurant Historische Spitzgrundmühle beim letzten AZUBI-Dinner am 19. Juni in Meißen. Foto: Rico Thumser/DEOHGA Sachsen e.V.
Auszubildende gestalten das AZUBI-Dinner kulinarisch aus, so wie Leonie Jung vom Coswiger Restaurant Historische Spitzgrundmühle beim letzten AZUBI-Dinner am 19. Juni in Meißen. Foto: Rico Thumser/DEOHGA Sachsen e.V.

Dresden, 29.08.2022

Berufswahl beim Drei-Gänge-Menü:Am11.Septemberkönnen sich Schüler im

Vogtlandkreisbei einem genussreichen Nachmittag über die Ausbildungs-und

Karrieremöglichkeiten in Tourismus und Gastgewerbeinformieren.


„Ein Beruf im Gastgewerbe, wäre DAS was für mich?“ Mit

der Veranstaltungsreihe AZUBI-Dinner will der DEHOGA Hotel-und Gaststättenverband

Sachsene.V. (DEHOGA Sachsen) zusammen mit dem Landestourismusverband Sachsen

e.V.(LTV) Schülern helfen, diese Frage für sich zu beantworten. Das nächste Mal am

Sonntag, dem 11.September im Wernesgrüner Brauerei-Gutshof in Steinberg. Amtierende

Lehrlinge aus dem Landkreis Vogtland gestalten das Dinner mit einem mehrgängigen Menü,

während sie zusammen mit Hoteliers und Gastronomen Karriere-Chancen vorstellen.

Eingeladen sind Schüler der achten bis elften Klassen und deren Eltern. Die Teilnahme ist

kostenfrei. Noch bis zum Sonntag, dem 4. September, können sich Interessierte anmelden.


„Mit den AZUBI-Dinnern beschreiten wir neue Wege“, sagt Axel Klein, Hauptgeschäftsführer

des DEHOGA Sachsen. „Anders als auf Ausbildungsmessen oder Onlineportalen kommen

Bewerber und Betriebe in lockerer Atmosphäre zusammen und können sich persönlich

kennenlernen. Azubis sind außerdem in ihrem Beruf zu erleben und stehen für Gespräche

zur Verfügung.“


Zubereitet und serviert wird das Menü von Auszubildenden im zweiten und dritten Lehrjahr.

Hoteliers und Gastronomen zeigen zusammen mit Ausbildungsberatern sowie Vertretern des

DEHOGA Sachsen, der Industrie-und Handelskammern und der Jugendberufsagentur

Berufsfelder, Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierewege in Berufen aus den Bereichen

Koch, Hotel-und Restaurantfach sowie Tourismus und Freizeit auf. Dabei informieren sie

auch über freie Praktikums-und Lehrstellen.


Die AZUBI-Dinner sind Teil der Kampagne „Tourismustalente für Sachsen“. Die Initiative zur Nachwuchsgewinnung wird vom Sächsischen Staatsministerium für Kultur und Tourismus unterstützt. Zielgruppe sind Absolventen der Oberschulen und Gymnasien sowie

Interessierte, die sich beruflich neu orientieren möchten. Die nächsten Dinner dieser Art

finden am 13. September in der Oberschule Weixdorf in Dresden und am 25. September im

Elldus Resort in Oberwiesenthal statt.


Das AZUBI-Dinner im Wernesgrüner Brauerei-Gutshofbeginnt 13 Uhr und klingt gegen

16 Uhr aus. Anmeldungen nimmt der DEHOGA Sachsen unter Telefon: 03514289510, per

E-Mail:info@dehoga-sachsen.de sowie per WhatsApp-Nachricht: 01522 2344383 entgegen.

Auch Betriebe, die mit ihren Auszubildenden teilnehmen möchten, können sich noch

anmelden. Informationen liefert der Verband unter www.dehoga-sachsen.de/karriere.


Terminvorschau AZUBI-Dinner:

11. September,13-16 Uhr:Wernesgrüner Brauerei-Gutshof in Steinberg, Vogtland

13. September, 13:30-15:30 Uhr:Oberschule Weixdorf in Dresden(hybride Veranstaltung)

25. September, 13-16 Uhr: ElldusResort, Oberwiesenthal, Erzgebirge

 

DEHOGA Hotel- und Gaststättenverband Sachsen e.V. (DEHOGA Sachsen e.V.)

Tharandter Str. 5, 01159 Dresden Telefon: (0351) 428 95 10

https://www.dehoga-sachsen.de



Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page