top of page

Ein kleiner Leitfaden über digitale Zahlungssysteme im Internet


Ein kleiner Leitfaden über digitale Zahlungssysteme im Internet
Ein kleiner Leitfaden über digitale Zahlungssysteme im Internet

Dresden, 18.09.2023

Die Zahlungsmöglichkeiten im Internet sind heute kolossal vielfältig: Ob PayPal, MuchBetter, Zahlung per Skrill, per Neteller sowie via Zimpler – das Angebot ist riesig. Alle diese Methoden unterscheiden sich voneinander, aber eines haben sie gemeinsam - die Bezeichnung "E-Wallet". Die junge Generation bevorzugt selbstverständlich mobile Geldbörsen wie Apple Pay oder Google Pay. Ein Dschungel, in dem man bei jedem Schritt den Überblick verlieren kann.


Was ist E-Wallet?

Der Begriff bezieht sich auf die "elektronische Geldbörse", die auch als Cyberwallet oder DigitalWallet bekannt ist. E-Wallets sind Tools für Online-Zahlungen, die meistens in Form einer App zur Verfügung stehen. Sie fungieren als digitale Speicherorte für die Debit- und Kreditkartendaten, wodurch man beim Bezahlen die lästige Eingabe von Karteninformationen vermeidet und nicht einmal die Karte bei sich haben muss.

E-Wallets sind sehr benutzerfreundlich, was heißt, Sie müssen beim Bezahlen keine Zahlungsdaten eingeben und nicht lange nach Ihrer Geldbörse suchen. Stattdessen sind Ihre Zahlungsdaten an einem sicheren Ort gespeichert. Die Kartennummer wird niemals in der App selbst gespeichert, sondern es handelt sich um eine individuelle Nummer, die digital zugeordnet wird. Auch wenn das Handy verloren oder gestohlen wird, ist das Geld in Sicherheit.


E-Wallets – schnelle Auszahlungen ohne Gebühren

Der Hauptvorteil der E-Wallets sind schnelle Zahlungsvorgänge. Ihre Zahlungen zeichnen sich durch ihre schnellen Checkout-Vorgänge im Vergleich zu Banküberweisungen oder Kreditkarten aus, was zu einer gesteigerten Conversion Rate für Händler führt. Zudem sparen Händler die Zeit, die normalerweise für den Abgleich von Buchungen aufgewendet werden müsste.

Wenn es um schnelle Auszahlungen mit Skrill oder Neteller geht, ist Online Glücksspiel ein zentrales Thema. Können E-Wallet-Nutzer in einem Online Casino sofort Auszahlung erwarten? Selbstverständlich ist die Auszahlungsdauer immer auch vom jeweiligen Online Casino Anbieter abhängig. In der Regel benötigt die Bearbeitung der Auszahlung nicht mehr als 24 Stunden, sodass das Geld spätestens am nächsten Tag bei dem Kunden eintreffen sollte. Sobald der Auszahlungsantrag bearbeitet wurde, dauert es weitere 24 Stunden, bis das Geld dem Konto gutgeschrieben wird. Erfahrungen im Internet zeigen, dass Kunden bisher selten länger als 72 Stunden auf ihre Auszahlungen gewartet haben. Ob es schnell ist oder nicht, ist immer noch eine Geschmacksfrage.


PayPal, Skrill, Neteller in Online Casinos

PayPal, Skrill und Neteller sind die drei größten Marktführer im Bereich E-Wallets. Skrill und Neteller gehören darüber hinaus zu den ersten Diensten, die sich auf Glücksspieltransaktionen spezialisiert haben. Im nachfolgenden Abschnitt dieses Artikels wollen wir uns diese drei Anbieter unter die Lupe nehmen.


PayPal — sichere Auszahlung innerhalb von 48 bis 72 Stunden

PayPal zählt zu den beliebtesten Zahlungsmethoden in Online Spielbanken. Sein unschlagbarer Vorteil liegt in der hohen Sicherheit, da keine sensiblen Bankdaten an den Casino-Anbieter weitergegeben werden müssen, was das Risiko von Hackerangriffen erheblich minimiert. Wer in einem Online Casino mit PayPal ein- oder auszahlen möchte, sollte lediglich die mit dem PayPal-Konto verknüpfte E-Mail Adresse angeben.


Normalerweise erfolgen Auszahlungen auf PayPal-Konten von Casinos innerhalb von 48 Stunden. Wenn Sie eine Überweisung von PayPal auf Ihr Bankkonto beantragen, dauert dies in der Regel ebenfalls 48 bis manchmal 72 Stunden.


Skrill — die 24 Stunden Auszahlungsdauer

Skrill ist ein E-Wallet, mit welchem man in Casinos online bequem, schnell und vergleichsweise sicher das Geld auszahlen kann. Skrill bietet nicht nur die Vorteile einer schnellen Auszahlung, sondern auch zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen, um die Privatsphäre und Finanzdaten der Nutzer zu schützen. Dies macht Skrill zu einer erstklassigen Wahl für Spieler, die eine zuverlässige und komfortable Methode zur Abwicklung von Ein- und Auszahlungen in Online Casinos suchen.

Skrill zeichnet sich besonders durch schnelle Casino Auszahlungen auf Bankkonten aus. Im Gegensatz zu PayPal, bei dem eine Banküberweisung bis zu drei Arbeitstage dauern kann, erfolgen Skrill Auszahlungen viel schneller. Wenn Sie beispielsweise am Dienstagmorgen um 10 Uhr eine Auszahlung beantragen, ist das Geld in der Regel bereits am Mittwochmorgen um 8 Uhr auf Ihrem Bankkonto verfügbar. Skrill erreicht oft Auszahlungszeiten von unter 24 Stunden. Auch Online Casinos sind in der Regel zügig, wenn es darum geht, Geld auf ein Skrill-Konto auszuzahlen.


Neteller — schnelle Auszahlungen innerhalb von 48 Stunden

Neteller erfreut sich großer Beliebtheit unter Glücksspielfans. Online Casino Auszahlungen via Neteller sind weltweit akzeptiert, so dass diese Zahlungsmethode zum Standard zählt.


In puncto Auszahlungsgeschwindigkeit zeigt sich Neteller im Vergleich zu seinem Konkurrenten Skrill etwas weniger flink. Dennoch erfolgen Auszahlungen in der Regel innerhalb von 48 Stunden (sofern der Auszahlungsantrag an einem Werktag gestellt wurde).


Welche Spielbank hat aktuell eine Online Casino Sofort Auszahlung?

Im Online Casino schnelle Auszahlung gewünscht? Dann sind Sie bei Bitstarzgenau richtig! Das Bitstarz Casino ist bekannt für seine schnellen Auszahlungen nicht nur in Luxemburg, sondern auch in Deutschland und Österreich.


Im BitStarz Online Casino können Spieler eine Online Casino direkt Auszahlung beantragen und dabei aus einer Palette von 10 Kryptowährungen wählen. Das großzügige Auszahlungslimit liegt bei beeindruckenden 20.000 € pro Transaktion. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass vor der ersten Auszahlung eine Verifizierung erforderlich ist, um die Sicherheit und Integrität des Prozesses zu gewährleisten.


Bei BitStarz haben Spieler die Qual der Wahl aus Tausenden von hochwertigen Slots, Tischspielen, Bitcoin Games, Live-Spielen und Jackpot-Slots. Diese vielfältige Auswahl sorgt dafür, dass sowohl Anfänger als auch erfahrene Spieler die perfekte Unterhaltung genießen können.


Fazit:

E-Wallets stehen ganz oben auf der Liste der bevorzugten Zahlungsmethoden für schnelle Auszahlungen in Online Casinos, wobei Skrill, Neteller und PayPal die Spitzenreiter sind. Doch die Nutzung von E-Wallets für Transaktionen hat ihre eigenen Vor- und Nachteile:

Vorteile:

  • Höchste Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit: Besonders bei Auszahlungen punkten E-Wallets, da sie oft noch am selben Tag bearbeitet werden.

  • Vielseitige Online-Geldbörsen: E-Wallets fungieren als flexible Zahlungsmittel.

  • Online Casino Bonus Angebote und Belohnungen: Einzahlungen über E-Wallets werden oft mit großzügigen Boni belohnt, ein lohnender Vorteil für Online-Spieler.

Nachteile:

  • Mögliche Verzögerungen: Die Bearbeitungszeit für E-Wallet-Zahlungen kann in einigen Fällen bis zu 2 Tage betragen, was Geduld erfordert.

  • Eingeschränkter Zugang im Notfall: Bei technischen Problemen besteht kein direkter Zugriff auf die Gelder, was zu Unannehmlichkeiten führen kann.

  • Transaktionsgebühren: Obwohl die Gebühren im Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden oft niedriger sind, erheben E-Wallet-Dienste dennoch Gebühren, die berücksichtigt werden müssen.

1 Comment

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
Erik Scholz
Erik Scholz
Sep 29, 2023
Rated 5 out of 5 stars.

Digitale Zahlungssysteme ermöglichen blitzschnelle Transaktionen, was physische Barrieren überwindet. 😎

Like
bottom of page