la moka - aus und vorbei?


Foto: Instagram

Dresden (Äußere Neustadt)


Aus und vorbei?

Frühling bedeutet seit 5 Jahren für uns, den Garten zu ordnen und dafür Sorge zu tragen, dass sich alles in die richtige Richtung bewegt. Leider bewegt sich dieses Jahr nichts in die richtige Richtung. Der Lockdown hört nicht auf und wie einige von euch vielleicht wissen, musste unser Vermieter einen massiven Feuchtigkeitsschaden in der Gebäudestruktur beheben, so dass unsere Küche seit fast einem Jahr nicht nutzbar ist.

Die Bauarbeiten verzögerten sich ständig, trotz vielfacher Bitten wurden wir im Unklaren über das Ende der Bauarbeiten und damit unsere Zukunft gelassen.


Fakt ist: unser Mietvertrag wurde gekündigt und obwohl uns mehrfach ein neuer Vertrag versprochen wurde, haben wir diesen nie erhalten. Auch andere Zusagen, welche uns geholfen hätten den wirtschaftlichen Schaden zu reduzieren, wurden nicht eingehalten, einer gemeinsamen Lösungsfindung wird aus dem Weg gegangen. Das allein ist für uns schon ein Alptraum, was es aber noch schlimmer macht: unser Vermieter ist die Stesad GmbH, d.h. eine Tochterfirma der Stadt Dresden.


5 Jahre harte Arbeit und zuletzt Neuaufstellung während Corona (Dank eurer Unterstützung 🙏♥️) sollen jetzt einfach so enden? Wir sind sehr enttäuscht und auch traurig über diese Entwicklung. Wir haben das la moka immer versucht mit Herz zu betreiben, haben Fehler gemacht, dazu gelernt, uns neu sortiert - immer mit dem Gedanken auch für die Nachbarschaft und für Dresden und deren BesucherInnen einen Ort zum Ausruhen und Genießen zu schaffen. Und wir haben gehofft, dass uns dies gelungen ist, und dass auch die Stesad GmbH, verantwortlich u.a. für Stadtentwicklung, dies auch so sieht und wertschätzt.


Dem scheint leider nicht so zu sein und nun seid ihr unsere letzte Chance!

Seid ihr der Meinung, dass das Projekt la moka weitergehen soll?

Dann unterstützt uns in unserer “digitalen Besetzung“!

Teilt den Post, lasst mehr Menschen davon erfahren, dass das la moka Hilfe braucht.

Wendet euch an die Stesad (axel.walther@stesad.de), lasst sie wissen, was das la moka für euch ist und warum sie über Ihre Entscheidung nachdenken sollten.

Oder habt ihr andere Ideen? Wir sind über jeden Input dankbar!


>>Beitrag bewerben<<

la moka Inhaber: Eduardo Palomba Rothenburger Str. 38 01099 Dresden

Tel.: +49 (0)351 -7921 3509 E-Mail:kontakt@la-moka.de

Homepage: www.la-moka.de

#lamoka #neustadt #hiergutessen #wasistlosindresden #lustaufdresden

>>Folge uns auch auf Instagram<<

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement