Suche

Rezept-Tipp: Ramen-Bowl mit Pak Choi und Ei


Ramen-Bowl mit Pak Choi und Ei Quellenangabe: HITCHCOCK/Foto: Julia Skowronek

(Für 4 Personen)

4

Eier (Gr. L)

1

Glas eingelegte Rote Bete

2

Knollen Pak Choi

2

Handvoll asiatische Pilze (z.B. Shimeji, Shiitake, Enoki)

Salz

250 g

asiatische Nudeln (z.B. Ramen-, Soba- oder Udon-Nudeln)

1 L

Gemüsebrühe

3 EL

HITCHCOCK Limettensaft

2

Handvoll Sprossen


1. Am Vortag die Eier eine Stunde vor dem Kochen aus dem Kühlschrank nehmen. Wasser kochen und die Eier vorsichtig hinein legen. Nach 6,5 Minuten herausnehmen und eiskalt abschrecken. Die Roten Beten abseihen, dabei die Flüssigkeit auffangen. Eier pellen und in der Flüssigkeit mindestens 8 Stunden marinieren. Eier und Rote Beten bis zur Weiterverarbeitung im Kühlschrank lagern.

2. Pak Choi putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Pilze putzen, je nach Sorte ganz lassen oder in Scheiben schneiden. Rote Beten in schmale Streifen schneiden. Pak Choi in Salzwasser blanchieren und sofort eiskalt abschrecken.

3. Nudeln laut Packungsanweisung garen, abgießen und kalt abbrausen. Die Gemüsebrühe kochen. Mit Limettensaft verfeinern. Die Eier aus der Marinade nehmen und längs halbieren.

4. Nudeln, Pak Choi, Pilze und Rote Beten auf vier Suppenschalen verteilen. Mit der heißen Brühe aufgießen. Die Eier und Sprossen zum Schluss darauf anrichten und sofort servieren.


Zubereitungszeit:

45 Minuten

Marinierzeit:

8 Stunden

Schwierigkeitsgrad:

leicht


Tipp:

Die Kombinationen in der Ramen-Suppenschale sind fast grenzenlos. Brühe und Nudeln gehören immer dazu. Ein bunter Mix aus saisonalem Gemüse, Pilzen, Sprossen und Kräutern, je nach Marktangebot und Laune. Für die klassische japanische Eier-Marinade 100 ml helle Sojasauce, 2 EL Sake, 1 EL Mirin und 1 EL braunen Zucker mischen. Die Eier wie oben beschrieben vorbereiten und marinieren.

Über Hitchcock

HITCHCOCK steht seit über einem halben Jahrhundert für Direktsaft in Premiumqualität. Der Erfolg ist das Ergebnis der kontinuierlichen Umsetzung der HITCHCOCK Markenphilosophie, nach der ausschließlich die besten Rohstoffe zur Herstellung verwendet werden dürfen und die daraus hergestellten Produkte streng definierten und kontrollierten Qualitätsmerkmalen genügen müssen. Die sorgfältige Auswahl der Anbaugebiete, lange Reifezeiten sowie die schonende Ernte sind bei HITCHCOCK daher ein selbstverständlicher Teil des Produktionsprozesses. Diesem hohen Anspruch, der langjährigen Erfahrung und der zuverlässigen Qualität ist es zuzuschreiben, dass Millionen deutsche Haushalte der Marke HITCHCOCK ihr Vertrauen geschenkt haben und es jeden Tag mit Freude und Genuss erneut tun. Ob Mixdrink, Cocktail oder Gourmetgericht, mit den Direktsäften Zitrone, Limette, Bio-Ingwer und Bio-Kurkuma von HITCHCOCK lassen sich jederzeit vielfältige Leckereien zaubern und verfeinern.

Weitere Informationen: www.hitchcock.de

Lust auf Dresden? Dann hol dir die App!

QR-Code scannen oder gratis Download in deinem Store!



Lust auf Dresden, Nachrichten,
Panorama,
Messen & Events,
Was ist los in Dresden und Umgebung und der Welt,
Hitchcock, Rezepte


MapsGuide Projektmanagement 01277 Dresden, Jüngststraße 13 Tel. (49) 351 312 588 21

Mail: kontakt@mapsguide-projektmanagement.de

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • RSS - Feed

© 2016 by LUST AUF DRESDEN. Created by MapsGuide Projektmanagement

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • RSS
  • Topfgucker-TV