top of page

Bami Goreng - Ein Rezept von Dr. Voss!


Bami Goreng - Ein Rezept von Dr. Voss!
Bami Goreng - Ein Rezept von Dr. Voss!

Gohrisch, 19.03.2023

Ein schnelles, super leckeres Gericht für den Abend. Welche Komponenten muss es haben?

Würzig, damit die Lebensgeister geweckt werden, schnell (die Beine sind abends halt müde), bitte kein Völlegefühl und dann auch noch lecker!

Da habe ich etwas für Euch: Bami Goreng - ein Nudelgericht von den Philippinen (oder Malaysia). Alle Anforderungen auf einem Teller, das solltet Ihr nachkochen.


Vorbereitungszeit: 0,5 Std.

Kochzeit: 0,5 Std.

Gesamtzeit: 1,0 Std.

Quelle: Torsten Voß

Portionen: 2


Ich hatte es bereits erwähnt, nach einem langen Tag sehnt man sich abends nach

einem guten Essen. Zumindest geht es mir so und dabei heißt gut nicht teuer oder sehr

aufwendig. Wenn Ihr die Zutatenliste seht, dann erscheint es viel, das liegt aber nur

daran, dass auch meine zweite Anforderung erfüllt ist–eine große Bandbreite in der

Würzung. Und das bietet dieses Gericht wirklich perfekt.

Und dann soll es auch noch schnell gehen. Da bietet sich die asiatische Küche an und

das Bami Goreng kommt von den Philippinen oder auch aus Malaysia. Insgesamt ist es

ein ausgewogenes Essen mit recht wenig Geflügel. Wer mag, der kann das

Geflügelfleisch auch weglassen, die Nudeln schmecken trotzdem. Dann wollen wir mal

loslegen. Und damit ich es nicht vergesse: wer meine Gewürze kaufen möchte, der

findet eine gute Auswahl eigener Gewürze und Gewürzmischungen hier:


ZUTATEN

Für die Nudeln:

200 g Eiernudeln

Wasser

Salz

Für das Huhn:

1 Hähnchenbrust

Salz

1 EL Ketchap Manis

Für das Gemüse:

1 Karotte

0,5 Lauch

1 Zwiebel

1 Pak Choi (oder Weißkohl)

3 Knoblauchzehen

Für das Fertigstellen 1:

Öl

Huhn

2 Eier

Gemüse

1 TL Sambal Olek (oder Harissa)

Salz, Prise

Pfeffer

Für die Würzung:

1 EL Fischsauce

1 EL Sojasauce

1 TL Sesamöl, geröstet

1 ELAusternsauce

2 EL Ketchap Manis

1 TL Curry

1 TL Graham Marsala (oder 5 Spices)


Fertigstellen 2:

Nudeln

Mungobohnensprossen

2 EL Erbsen

0,5 Frühlingszwiebeln, helle Seite

Für das Omelett:

2 Eier

1 Frühlingslauch, helle Seite

1 EL Schnittlauch

Salz

1 TL Sojasauce

Öl

Für das Dekorieren:

Salatgurke in Scheiben geschnitten

0,5 Frühlingszwiebel, grüner Teil


ZUBEREITUNG

Nudeln:

Nudelwasser aufsetzen und leicht salzen. Wenn das Wasser kocht,dann können die

Nudeln gleich gekocht werden. Die Angaben auf der Verpackung beachten-sie

brauchen meistens nur 5 Minuten. Durch ein Sieb geben und zur Seite stellenn. Da die

Nudeln später gebraten werden müssen sie nicht warmgehalten werden. Es empfiehlt

sich eine Tasse vom Nudelwasser aufzuheben, wenn die Nudeln sehr stark kleben. In

diesem Fall das Wasser zu den Nudeln geben und durchrühren-sie werden sich dann

schnell wieder lösen und können in die Pfanne gegeben werden.

Huhn:

Die Hühnerbrust in sehr dünne Scheiben schneiden (5mm), dann diese Scheiben in

ebenso dünne Streifen schneiden. In eine Schüssel geben und mit dem Ketchap Manis

marinieren. Bei Ketchap Manis handelt es sich um eine indonesische Würzsauce, die

aus Sojasauce und einer ganzen Reihe von Gewürzen hergestellt wird. Ich habe ein

Rezept zur Herstellung einer eigenen Ketchap Manis entwickelt und wer daran

Interesse hat, der sende mir einfach eine PN über den Messenger in der Gruppe

Hotspot Kulinarik auf Facebook.

Während das Huhn mariniert werden die Gemüse geschnitten.

Gemüse:

Das Gemüse in Streifen schneiden, den Knoblauch mit dem Messer zerdrücken und zu

einer Paste verarbeiten. Die Pfanne mit dreiviertel Kraft anheizen und das Öl erhitzen.


Fertigstellen 1:

Nun das Huhn in die Pfanne geben und die beiden Eier in die Pfanne schlagen. Die

Eier etwas vermengen und anbraten, es soll kein Rührei werden. Somit entsteht das

angebratene Huhn und die Mischung zwischen Rührei und Spiegelei. Wenn das Ei

gestockt ist kann das Ei mit dem Huhn vermischt werden.

Jetzt kommt das Gemüse dazu. Hierbei etwas auf die Garzeiten des Gemüses achten.

Zwiebeln und Karotten brauchen etwas länger, als Pak Choi oder der Lauch, der auch

ganz gerne mal verbrennt. Jetzt kann die ganze Pfanne vermischt werden undbei

gleichbleibender Hitze angebraten werden.

Würzung:

Die Zutaten in das Gemüse geben und alles durchmengen. Wenn der Bratvorgang

nicht mehr "hörbar" ist (es brutzelt nicht mehr), dann einfach etwas Öl zugeben.

Fertigstellen 2:

Nudeln in die Pfanne geben und gegebenenfalls nachwürzen. Insbesondere wenn die

Farbe der Nudeln noch zu hell ist, dann mit Ketchap Manis und etwas Sojasauce

nachwürzen-bitte nicht mit Salz überwürzen. Jetzt die Frühlingszwiebel in mittelgroße

Stücke schneiden (Macédoine) und zusammen mit den Sprossen in die Pfanne geben.

Kurz durchrühren.

Omelett:

Die Pfanne aufstellen und bei mittlerer Hitze die Mischung in Öl erwärmen und

ausbacken. Auch dieses Omelett nicht als Rührei vermischen, sondern nur grob

vermischen. Wenn das Omelett fertig ist, dann das Omelett in Streifen schneiden.

Dekorieren:

Die Nudeln in die Mitte des Tellers geben, in Scheiben geschnittene Salatgurke

anlegen, das in Streifen geschnittene Omelett aufsetzen und mit in Röllchen

geschnittene Frühlingszwiebeln belegen.

Guten Appetit.


Alle Rezepte bei https://innosol.info oder werdet bei Facebook in der Gruppe @hotspot_kulinarik Mitglied.


Tipp:

15.04.2023 - Neues Seminar Dr. Voss - Wildwurst-einfach selbst machen! (noch 3 freie Plätze, Stand Heute 19.03.2023)

 

Dr. Torsten Voß, Gewürze, Essenzen, Genussmittel, Rezepte, Kochkurse, Heimatküche, Klassiker, asiatisch,geflügel,schnelle_kueche,

eine Marke der Innosol GmbH

Cunnersdorfer Str. 17, 01824 Gohrisch

Tel.: 0170 8256303



Comentários

Avaliado com 0 de 5 estrelas.
Ainda sem avaliações

Adicione uma avaliação
bottom of page