top of page

Pillnitzer Elbblick!

Aktualisiert: 12. Mai 2023


Inhaberin Katrin Ulrich und Chefkoch Robert Gersonde
Inhaberin Katrin Ulrich und Chefkoch Robert Gersonde

Dresden, 18.09.2022 (Pillnitz)

Herzblut und regionale Frische an der Dampferanlegestelle in Pillnitz

Es sind doch immer wieder die Begegnungen mit Menschen, die so einzigartige Geschichten erzählen und ganz besondere persönliche Eindrücke entstehen lassen.

Normalerweise bin ich ja für unsere Leser unterwegs, um insbesondere über das Leben und Schaffen hier in unserer Region tätiger Gastronomen ausführlich zu berichten. So war das auch an diesem Mittwoch geplant, als ich mit Katrin Ulrich, der Inhaberin vom Restaurant Pension & Bierwirtschaft "Pillnitzer Elbblick" verabredet war.


Unser Gespräch nahm einen ganz besonderen Verlauf, denn Katrin wollte vielmehr wissen über Lust auf Dresden und konnte ihre Begeisterung nicht verbergen. So etwas zu erleben ist natürlich für mich, der den Genuss-Guide 2016 ins Leben gerufen hat, ein ganz besonderer und schöner Augenblick und ich durfte selbst einmal im Interview eine Vielzahl an Fragen beantworten :-).

Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen und so habe auch ich am Ende doch eine Reihe an interessanten Informationen von Katrin erhalten, eine Reihe an Übereinstimmungen auf unser beider Lebensweg gab es als Extra dazu.


Kennengelernt haben wir uns bei der erst jüngst stattgefundenen 150-jährigen Jubiläumsfeier des des zweitältesten Köche-Vereins Deutschlands, dem Dresdner Köche 1872 e.V..

Präsident ist Robert Gersonde, der gleichzeitig auch Chef de Cousine hier im Elbblick Pillnitz ist, in dem am 02.09.2022 die Feierlichkeiten stattfanden. Ein Typ Mensch und Koch, der mit ganzer Leidenschaft und großer Hingabe seiner Berufung nachgeht, spricht Katrin mit freudiger Stimme. Manchmal muss ich ihn bitten, einfach mal Pause zu machen, er brennt einfach für das, was er tut und engagiert sich nebenher noch ehrenamtlich im Köcheverein, begleitet Nachwuchsköche bei diversen Prüfungen und Events.

Seine Kreativität spiegelt sich dann natürlich auch auf unserer saisonal wechselnden Speisenkarte wider. Gekocht wird frisch, mit vorwiegend regionalen Produkten. Du findest bei uns aktuell solche Klassiker wie die sächsische Kartoffelsuppe, Eisbein, das Würzfleisch und die Sülze, aber auch Matjesfilets über Buchenholz geräuchert oder Kikok Maishähnchen und natürlich vegane und vegetarische Speisen sowie leckere Desserts.

Wir haben den Pillnitzer Elbblick im März 2014 eröffnet, nach umfangreichen Umbau- und Sanierungsarbeiten, nachdem die Vorgänger, die vom Hochwasser im Juni 2013 schwer betroffen waren, aufgegeben hatten, so Katrin.

Ursprünglich waren in diesem Gebäude die Kinder der Elbschiffer untergebracht, weshalb das Haus auch als „Schifferkinderheim“ bekannt war. Später dann wurde hier das Restaurant „Dampfschiff“ eröffnet.

Schon damals war ich von dem Standort, diese ganz besondere Lage neben der Schlossanlage Pillnitz, dem Garten hinunter bis an das Elbufer mit der Anlegestelle und dem Blick hinüber zur Pillnitzer Elbinsel, fasziniert.

Hier arbeiten, wo andere Urlaub machen, ja das konnten wir, mein Mann und ich, uns einfach sehr gut vorstellen und dieses Gefühl hat uns Recht gegeben. Der Pillnitzer Elbblick erfreut sich bei unseren Gästen großer Beliebtheit, eben weil du hier diese ganz besondere Kombination aus Kunst, Historie, Schifffahrt und Kulinarik findest. Dazu kommen die zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten zu uns hin oder von hier aus z. B. in die nahegelegenen königlichen Pillnitzer Weinberge, egal ob zu Fuß, mit dem Rad oder Dampfer, unsere Region hat so viel Sehens- und Erlebenswertes zu bieten.


Unser Haus bietet viel Platz, zum Feiern, Tagen, Übernachten oder einfach, um dich kulinarisch verwöhnen zu lassen, denn wir bieten durchgehend auch warme Küche.

100 Plätze für unsere Gäste gibt es im Promenadendeck mit Blick durch die großen Glasfronten auf die Elbe und Dampferanlegestelle.

Im Schmugglerdeck, unserem Gewölberaum darunter liegend, erwartet dich ein besonderer Raum für deine Veranstaltung in gemütlichem Ambiente mit Kamin. Je nach Bestuhlung können hier bis zu 80 Personen Platz finden. Hochzeiten sind unsere Spezialität, von der Planung bis zur Umsetzung, können Brautpaare mit ihren Gästen hier ihren besonderen Tag ausgiebig feiern, während wir uns um alles kümmern.

Auf unserer großen Terrasse gilt der Spruch:

"Willst du die Dampfer drehen sehen, musst du in den Elbblick gehen!". Bis zu 70 Personen können auf der überdachten Terrasse gemütlich Platz nehmen, um die Sonne und unsere kulinarische Vielfalt zu genießen. Ganz neu wird unsere erweiterte Terrasse vor dem Panoramazimmer, die wir im Frühjahr 2023 eröffnen werden.

Da unser Grundstück direkt bis an die Dampferanlegestelle reicht, gibt es auch einen Dampfergarten, der je nach Witterung von Mai bis Oktober geöffnet hat und nochmal Platz für bis zu 200 Personen bietet.

Unser Haus verfügt außerdem über 7 Gästezimmer. Das ist besonders vorteilhaft, wenn man bei uns feiern will und hier dann auch gleich übernachten kann, gern auch mit Frühstück natürlich.

Manches liegt so nah und oft nur einen Steinwurf von unserem Wohnort entfernt. Es macht Freude, hier herzukommen und unsere schöne Heimat genüsslich zu genießen. Die sächsische Küche wird dir Lust auf mehr vermitteln, davon darfst du dich gern bei einem Besuch im Pillnitzer Elbblick immer wieder überzeugen, weil das gesamte Team um Katrin und Robert alle Gäste aus nah und fern mit Herzblut empfängt und versorgt.


Öffnungszeiten:

Montag Ruhetag

Dienstag & Mittwoch 12.00 - 21.00 Uhr

Donnerstag - Samstag 12.00 - 22.00 Uhr

Sonntag 12.00 - 21.00 Uhr


Ein Beitrag von Dirk Andersch

(Redaktion Lust auf Dresden/lad)

 

Pillnitzer Elbblick

vertreten durch: Katrin Ulrich

Söbrigener Str. 2, 01326 Dresden

Telefon: 0351 4248333

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page