top of page

Hugos Bar in Pirna!


Inhaber Sebastian Hering (35) HUGOS Bar
Inhaber Sebastian Hering (35) HUGOS Bar

Dresden, 23.05.2023

Hier, wo sich früher einmal das Ecklokal „Wilde Rose“ befand, heißt es seit knapp zwei Jahren, willkommen in „Hugos Bar“ bei Sebastian Hering (35).


Namensgeber der Bar ist sein Hund und so scheint die Doppeldeutung ein gutes Omen für die Bar, denn die ist mittlerweile beliebt und Sebastian und Hugo begrüßen mich freundlich bei meinem Besuch in der letzten Woche.


Sebastian hat das Haus bereits 2019 erworben und kennt noch die Zeiten, als hier das typische Kneipenleben vorherrschte.


"Geplant war das damals nicht", beginnt Sebastian von seiner Geschichte zu erzählen. "Das Gebäude stand zum Verkauf und war für mich ein interessantes Investment in dieser Lage, in der Schmiedestraße, Ecke Marktgasse."

"Erst später, als es um die Zukunft der Kneipe ging, kam mir der Gedanke auf, hier selbst Hand anzulegen und aus der etwas in die Jahre gekommenen Kneipe, eine Sportbar zu machen".

"Doch der Beginn 2020 ging ziemlich daneben, denn der Start fiel genau in die Zeit des ersten Lockdown und so musste ich meine damalige „Hugos Sportbar“ kurz darauf wieder schließen".


"Alles hat auch immer etwas Gutes", so Sebastian. "Die Zwangsschließung hat mich auch angeregt, über das damalige Konzept nachzudenken und mich von dem vorherrschenden Sportimage zu lösen", erklärt mir der Pirnaer.


Heute ist die Bar ein beliebter Treff, neben den Stammgästen, für ein breites Publikum geworden. Mit Freunden einen coolen Drink in gemütlicher Atmosphäre genießen, dazu hausgemachtes Fingerfood und kleine Speisen wie Würzfleisch, Suppen und Salate. Feine Cocktails, alkoholfreie Drinks und natürlich leckere Biere, runden das kulinarische Angebot ab.

Besonders ist in Hugos Bar, dass du hier auch das beliebte Altpieschener Watzke Bier trinken kannst. Das gibt es sonst nur an den vier Watzke-Standorten in Dresden.

In der Unterhaltung setzt Sebastian jetzt vor allem auf Live-Musik und so gibt es fast an jedem Wochenende einen musikalischen Gig, der für die richtige Stimmung und Unterhaltung sorgt. "Geplant sind auch Karaoke-Events in der Bar", so Sebastian. In der Mitte der Bar bauen wir dann an den Wochenenden eine kleine Bühne auf und da kann jeder zum Künstler werden".

Sport ist allerdings auch jetzt noch im Hugos angesagt. Auf einer großen Leinwand oder via TV werden beispielsweise die UEFA Champions League, American Football sowie die Bundesliga-Spiele gezeigt.

Sebastian stammt aus Heidenau, wo er auch zur Schule ging. Nach dem Abschluss lebte er für einige Zeit in Hamburg, um dort Pädagogik zu studieren. Er wechselte dann allerdings in die Immobilienbranche, in der er heute noch arbeitet, neben seiner Tätigkeit im Hugos.

"Für mich ist das eine schöne Symbiose, zwischen der Arbeit im Büro und am Abend hinter dem Tresen".

Vor 4 Jahren nahm sich Sebastian eine Auszeit und pilgerte auf dem Jakobsweg in Spanien. "Ich kam mit vielen Menschen zusammen und spürte, wie mir der Austausch gefällt. Genau das kann ich hier in der Bar jeden Abend zelebrieren, gute Gespräche und auch immer wieder neue Gesichter und Geschichten".


Es gibt also gute Gründe, in HUGOS Bar einzukehren.

Wir wünschen dem jungen Sebastian weiterhin viel Erfolg und kommen gern wieder, schon weil es hier unser Lieblingsbier aus dem Brauhaus in Mickten gibt.


Ein Beitrag von Dirk Andersch

(Redaktion Lust auf Dresden)

 

HUGOS Bar | Drinks | Fingerfood Schmiedestraße 43, 01796 Pirna

0177 - 525 36 40

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page