top of page

Im El Rodizio dreht sich so ziemlich alles um das perfekte Fleisch!


Die Inhaber des El Rodizio: Angela und Richard Foto: Redaktion

Dresden, 23.03.2022 (Innere Altstadt)

Wer Lust auf perfekt zubereitete Fleischköstlichkeiten hat, dem empfehlen wir unbedingt den Besuch des El Rodizio an der Wilsdruffer Straße 22, nur wenige Meter vom Postplatz entfernt.


Als Katrin, eine meiner Autoren und ich am letzten Samstag Abend auf das El Rodizio zusteuern, sind die Plätze im Aussenbereich so gut wie vergeben. Gäste warten bereits auf eine Platzzuweisung, denn es gilt wieder einmal 3G in Dresden und da macht es Sinn zu reservieren.


Wir sind gespannt auf diesen Abend, denn die Gastgeberin Angela und ihr Mann Richard haben uns eingeladen, Ihr Haus und natürlich ihre besondere fleischige Kulinarik kennen zu lernen. Auf dem Speiseplan steht perfekt zubereitetes Fleisch, darauf haben wir beide uns heute eingestellt und sind gespannt was uns erwartet.


All you can eat

Im "El Rodizio" dreht sich wahrhaftig das Fleisch, denn Rodizio steht für "das sich Drehende", in diesem Fall große drehende saftige Fleischspieße, die von den sogenannten Gauchos direkt am Tisch auf deinen Teller jeden Freitag und Samstag heruntergeschnitten werden und zwar so lange, bis du wirklich satt bist.


All you can eat heißt es an diesen beiden Tagen und die Gäste können so oft sie möchten, immer wieder von den Fleischspießen, wahlweise mit Pute im Speckmantel, Lammkeule Kassler, Hähnchen oder Rindfleisch gespickt, nachlegen lassen.

Gäste haben eine kleine Holzampel auf ihrem Tisch und zeigen damit einfach an; Grün heißt; ...bitte nochmal Fleisch vom Spieß und rot heißt; - danke, ich bin satt!

Das ist einzigartig in Dresden, erzählt mir Angela, die mit Ihrem Mann Richard schon seit 2010 das Steakhaus am Postplatz betreibt.


Richard kommt aus Südafrika, ist dort geboren und nach seiner Ausbildung durch die Welt gezogen, war lange Zeit in Englands Gastronomie unterwegs und kam 2001 nach Dresden. Hier gab es damals nicht so viele gastronomische Angebote, so Richard und der Gedanke, hier ein eigenes Restaurant zu öffnen, fühlte sich für mich gut und richtig an.

Zunächst einmal habe ich jedoch Luft geschnuppert in der Dresdner Gastroszene und in verschiedenen Restaurants mitgearbeitet. Angela war Restaurantleiterin in einem der Restaurants und so haben wir uns über die Arbeit kennengelernt und sind heute mit unseren beiden Kindern glücklich, hier in Dresden leben zu können. Als sich dann 2009 die Möglichkeit bot, gemeinsam ein eigenes Restaurant zu übernehmen, haben wir diese Chance genutzt und das El Rodizio, unser eigenes Steakhaus im März 2010 eröffnet.


Wir legen allergrößten Wert auf Qualität!

Für unsere Steaks verwenden wir bestes Premium-Fleisch, welches wir von regionalen Anbietern wie der Fleischerei Korch aus Radeberg und der bekannten Wagyu-Rinderzucht Klaus Möbius aus dem Erzgebirge beziehen. Darüber hinaus bieten wir beste Qualität aus Nord- und Südamerika, Irland und Australien.

In unserem Reifeschrank können die Gäste unser Fleisch, insbesondere unser Dry aged Beef, die großen Rinderrücken, bestaunen. Wir bieten bis zu 16 verschiedene Cut´s, welche es so in Dresden nicht ein zweites mal gibt.

Die Zubereitung erfolgt auf unserem Lavasteingrill genau so, wie sie es am besten mögen. Entrecôte - Rib-Eye, Black Angus Teres Major, Rinderfilet - Filet Mignon, erhalten so einen unverwechselbaren Geschmack. Dazu Salate, Dip´s, Baguette, Pfannengemüse nach Saison oder verschiedene Kartoffelgerichte und immer auch Kräuterbutter und diverse Saucen.


Buen provecho / Guten Appetit

Ich mag grundsätzlich die persönliche Beratung und individuelle Empfehlungen der Gastgeber, ganz ohne Speisekarte und so bekommen wir bei unserem Besuch eine Fleischplatte mit Ribs, Entrecôte Cap Steak und irischem Entrecôte an einem sehr leckerem Spinat-Specksalat serviert.

Wir genießen das vorzüglich auf den Punkt medium zubereitete Fleisch mit Kräuterbutter, die unglaublich zarten, mit einer feinen Honigpomade überzogenen Spare Ribs und dazu einen frischen Spinatspecksalat.

Mit Absicht verzichten wir auf jede weitere Beilage, um den Focus primär auf den Fleischgeschmack zu richten. Eine gute Entscheidung, denn das Fleisch ist reichlich, sehr ansprechend präsentiert, wunderbar weich im Anschnitt und die Röstaromen der Fleischkruste ein Genuss.

Dazu empfiehlt uns Richard seinen Lieblingswein, einen Cabernet Sauvignon Carmenère Limited Selection 2019 vom Weingut Montes, ein Rotwein aus dem Anbaugebiet Valle Central in Chile. Wir sind gespannt als Angela die Flasche entkorkt und uns eingießt.

Es dauert zumindest bei mir einen Moment und bedarf eines zweiten und dritten Schlucks, dann spüre ich die verführerischen Noten von feinem Butterkaramell, Schokolade, Gewürzen, Tabak und Kaffee. Am Gaumen sehr sanft mit weicher, fast süßer Fülle, einem mittleren bis vollen Körper, sehr ausgewogen mit einer wunderschönen Länge und passend zur Begleitung für dieses Gericht.


Tequila im El Rodizio ist ein MUSS!

Eine ganz besondere Spezialität und passend nach dem Essen ist ein hochwertiger und feiner Tequilas "Padre Azul Anejo mit dem massiven Totenkopf als Verschlusskappe, schwärmt Richard und zeigt mir seine ganz besondere Sammlung an hochwertigen Tequilas.

Das hat mit den hier bekannten Tequilas nichts zu tun, dass ist ein ganz anderes Geschmackserlebnis.


Recht kräftig, doch mild und fein entfaltet der bernsteinfarbene Padre Azul Anejo seinen Geruch. Neben einem Touch reifer Agave mit süßer Fruchtigkeit vernimmt die Nase die Noten von Orange, Banane und Trockenfrüchten. Ferner kommen die süßen Noten von Vanille und Toffee-Karamell, gepaart mit denen von Kakao, Haselnuss und Zedernholz, zur Geltung. Im Mund tritt der Tequila weich, mittelkräftig und fein auf.

Den Geschmack prägen die sehr nuancierten und süßen Aromen von etwas reifer Agave, Vanille, Toffee-Karamell und Honig. Hinzustößt eine feine Würze nach gerösteten Haselnüssen, Zedernholz und Zimt, begleitet von Tönen dunkler Schokolade und einzelner Trockenfrüchte.

Im Abgang bleibe der Tequila durchaus noch lang mit einer Süße von Vanille, Karamell und Honig sowie einer leichten Würze von Zedernholz, Haselnuss und Kakao bestehen. Eine Nuance der Agave selbst schwingt nur minimal mit.

Unser wichtigstes Gut - Zeit! Es ist wichtig, dass unsere Gäste Zeit mitbringen, sagt Angela. Qualität braucht Zeit, dass gilt insbesondere auch bei der Zubereitung von Fleisch-Speisen. Unsere Steaks werden kurz und bei hoher Temperatur angegrillt und gehen dann je nach Garstufe für ca. 40 Minuten bei 120 Grad in den Ofen. Das sollten unsere Gäste also immer mit einplanen, denn nur so wird das Essen zu einem wahren Geschmackserlebnis.

Unsere Getränkekarte bietet eine Vielzahl an alkoholfreien- und alkoholischen Getränken, die Speisekarte auch Vorspeisen und für den fleischlosen Genuss Fisch und vegetarische Gerichte.


Im El Rodizio arbeiten derzeit 11 Mitarbeiter, die aus der ganzen Welt kommen. Wir sind zudem Ausbildungsbetrieb und auch dieses Jahr haben wir einen Auszubildenden mit an Bord, erzählt mir Angela, die gemeinsam mit ihrem Team die 80 Innenplätze sowie 130 Plätze im Aussenbereich im Service betreut.

Immer wieder gibt es auch einen zusätzlichen Rodizio Tag. Im Web und den sozialen Medien kündigen wir diese Aktion rechtzeitig an, so dass Jeder in den Genuss unserer ganz besonderen Rodizio-Fleischspezialitäten kommen kann.


El Rodizio jeden Freitag und Samstag ab 17 Uhr. Sonntags haben wir Ostern, Muttertag und Pfingsten geöffnet.


Unser Rodizio - all you can eat startet am 01.04.2022 wieder und dann heißt es immer Freitag & Samstag, Fleisch so viel du essen kannst, an den vorstehend genannten Feiertagen ab 12 Uhr bis 20 Uhr.


Reservierungen gern an:

+49 351 4976884


Wir sagen danke für diese wunderbare Erfahrung und die Einblicke in das Leben und Wirken der beiden Gastgeber und wünschen Angela und Richard sowie dem gesamten Rodizio-Team Gesundheit und weiterhin viel Erfolg.


Ein Bericht von Dirk

Redaktion Lust auf Dresden

 

El Rodizio Steaks Amore GmbH

vertreten durch: Frau Angela Beyer und Herr Richard Fordham Wilsdruffer Straße 22, 01067 Dresden

Telefon: 0351 / 49 76 884 E-Mail: mail@elrodizio.de

https://elrodizio.de

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page